Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

ED 25mm 1:1.2 Pro - unscharf bei f1.2


mrclausen

Empfohlene Beiträge

Ich habe das ED 25 1:1.2 im letzten Jahr gekauft und letztendlich rest jetzt zum ersten Mal im ernsten Einsatz beim Porträt Shooting eingesetzt.

Ich war über die Ergebnisse doch entsetzt: Bei offener Blende waren _alle_ Fotos zwar noch zu gebrauchen aber deutlich unscharf. Durch nachschärfen konnte ich einige retten, aber leider nicht alle.

Ich habe dann eine Testreihe aufgenommen. Zwei Fotos sind angehängt:
Der Fokus sollte bei 15cm liegen ...
- Bei f1.2 liegt der 'Punkt größter Schärfe' zwar bei '15' - ist aber auch deutlich unscharf.
- Bei f1.8 sieht das schon recht ordentlich aus

Ich schließe daraus:
1.) der Fokus ist da wo er hin gehört - also nicht verschoben
2.) bei Blende 1.2 sollte man das Objektiv nicht einsetzen

Bei einem Objektiv dieser Preisklasse finde ich das etwas enttäuschend.

Weitere Hinweise:
Autofokus und manueller Fokus ergeben keine anderen Ergebnisse.
Fokus Peaking im manuellen Modus zeigt deutlich, dass bei 1.2 kaum scharfe Kanten zu finden sind.
Bei Blende 1.8 oder 2 wird das deutlich besser. - Erreicht aber immer noch nicht die 'Werte' (peaking Säume) wie beim 45er bei 1.8.

Es würde zumindest meinem Ziel dieses Beitrags dienlich sein, wenn wir hier nicht darüber theoretisieren, dass bei offener Blende der scharf abzubildende Bereich kleiner wird.
Aus diesem Grunde wurde ja das Objektiv entwickelt und habe ich es gekauft: Das Model vor dem Hintergrund frei zu stellen. Nur: sollte das Hauptmotiv dabei doch scharf abgebildet werden - oder?

Ich hoffe auf einen interessanten Erfahrungsaustausch

Matthias

25--1_2.jpg

25--1_8-II.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Matthias,
die abgeklärten Oly Forum Mitglieder bringen bei dieser Aufgabenstellung eine Standardgegenfrage ins Spiel: Wo sind die Exifs?
Mein Beispiel ist mit der E-M1 bei ISO 800, Blende 1.2 und 1/125s in einem Veranstaltungsraum aufgenommen.
 

2019664763_2018-05-26Tischdame-5260073.thumb.jpg.af1e870fe5cc3a11687ba9c37ee8b65b.jpg

bearbeitet von imago somnium
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Minuten schrieb imago somnium:

Hallo Matthias,
die abgeklärten Oly Forum Mitglieder bringen bei dieser Aufgabenstellung eine Standardgegenfrage ins Spiel: Wo sind die Exifs?
Mein Beispiel ist mit der E-M1 bei ISO 800, Blende 1.2 und 1/125s in einem Veranstaltungsraum aufgenommen.
 

 

Wenn du ein Bild herunterlädst hast du auch die Exifs. Es ging aber wohl um den Motivabstand...?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 53 Minuten schrieb Georg M.:

Wenn du ein Bild herunterlädst hast du auch die Exifs. Es ging aber wohl um den Motivabstand...?

Hm, die Zahl 15 auf den Lineal kann nach meiner Auffassung nur gemeint sein.
Sie stellt die Mitte des Zahlenstrahles dar, auf die scharf gestellt wurde.

Olympus 25mm/1.2 - minimale AUFNAHMEENTFERNUNG 0,3 m oder 30 cm!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mich überrascht der Schärfenverlauf von 10,9 cm über 15 cm bis 19,2 cm.
Zum Vergleich die Zollstockaufnahme ohne diesen starken Schärfenabfall. Aufnahmeabstand an der Einstellgrenze 30 cm.

E-M1 mit ISO 200/1.2 und 1/30s.

Zollstock-170043.thumb.jpg.344a6312f2a36fda735f931486d5b427.jpg

 

 

 

bearbeitet von imago somnium
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Minute schrieb imago somnium:

Mich überrascht der Schärfenverlauf von 10,9 cm über 15 cm bis 19,2 cm.
Zum Vergleich die Zollstockaufnahme ohne diesen starken Schärfenabfall. Aufnahmeabstand an der Einstellgrenze 30 cm.

Da der TO sich nicht mehr meldet sollten wir uns nicht länger "seinen" Kopf zerbrechen....☹️

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Minuten schrieb Georg M.:

Da der TO sich nicht mehr meldet sollten wir uns nicht länger "seinen" Kopf zerbrechen....☹️

Sei nicht so streng, mal 2 Stunden nicht am Rechner ist noch "legitim"... 😉

vor 6 Minuten schrieb imago somnium:

Mich überrascht der Schärfenverlauf von 10,9 cm über 15 cm bis 19,2 cm.

Mich überrascht eher Dein Schärfeverlauf bei f 1.2 - die Schärfentiefe bei dieser Blende und 30 cm Entfernung dürfte nur Bruchteile von mm betragen, liege ich falsch? Die Entfernung zur 11 bzw. zur 19 müßte etwa 3 mm größer sein als der zur 15 - eigentlich dürften die 11 und die 19 nicht knackscharf sein...

- jetzt korrigiere ich mich selbst: Schärfentiefe lt. Schärfentieferechner rd. 3 mm (und keine Bruchteile!!), bei 3mm Abstandsdifferenz nach dem guten Herrn Pythagoras die 11 und die 19 noch in der Schärfentiefe...

 

Gruß

Dietmar

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb imago somnium:

Hallo Matthias,
die abgeklärten Oly Forum Mitglieder bringen bei dieser Aufgabenstellung eine Standardgegenfrage ins Spiel: Wo sind die Exifs?
Mein Beispiel ist mit der E-M1 bei ISO 800, Blende 1.2 und 1/125s in einem Veranstaltungsraum aufgenommen.
 

2019664763_2018-05-26Tischdame-5260073.thumb.jpg.af1e870fe5cc3a11687ba9c37ee8b65b.jpg

Bei f1.2 ist das bei meinem Objektiv absolut unmöglich.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sorry für die späte Antwort.

Vielen Dank für die vielen hilfreichen Antworten!

Ich habe hier noch ein Foto vom 'Versuchsaufbau hinzugefügt.
Das Lineal war schräg angeordnet (s. Foto)
Der Abstand von Objektiv zu der Stelle mit den '15cm' war sicherlich >40cm.
Die ursprünglichen Fotos waren ja herausvergrössert...

Ich vermute, dass ich das Objektiv auch einsenden muss.
Hoffentlich klappt das nach übr einem Jahr mit der Garantie...

... oder hat jemand noch eine Idee, um das Problem zu 'heilen'?

Beste Grüße und vielen Dank!
Matthias

p.s. die exifs sind nun auch da.

Gibt es einen 'eleganten Weg, die exifs zu kopieren?
(hier die Eigenschaften des Bildes in Windows - Screendump)

Aufbau-25-1.2.jpg

exif-25-1_2.jpg

bearbeitet von mrclausen
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 weeks later...

Problem gelöst - dank an Olympus Tschechien!
Abgabe in Hamburg am 1.10. - mit neuer Einstellung zurück am 10.10. - TOLL!!
Ich habe zwei Beispielfotos (Ausschnitt) beigefügt. (mit Versuchsaufbau)
Sorry - das Objektiv ist gerade erst eingetroffen - die Lichtverhältnisse sind komplett anders.
Aber - manueller Fokus und automatischer Fokus liefern tolle Ergebnisse.
Daten:
1/200sec bei f1.2
ISO 200

Danke für die nützlichen Hinweise an dieser Stelle!
Viele Grüße
Matthias

2019-10-10-25_1.2_AUTO-0001.jpg

2019-10-10-25_1.2_MAN-0001.jpg

2019-10-10-25_1.2_MAN-0001-2.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 27.9.2019 um 17:53 schrieb imago somnium:

Hallo Matthias,
die abgeklärten Oly Forum Mitglieder bringen bei dieser Aufgabenstellung eine Standardgegenfrage ins Spiel: Wo sind die Exifs?
Mein Beispiel ist mit der E-M1 bei ISO 800, Blende 1.2 und 1/125s in einem Veranstaltungsraum aufgenommen.
 

2019664763_2018-05-26Tischdame-5260073.thumb.jpg.af1e870fe5cc3a11687ba9c37ee8b65b.jpg

 

Sieht für mich aus, als hätte Dein Objektiv eine ernstzunehmende Unschärfe in den Ecken. 🤪

@mrclausen - ich hatte mein 25mm 1.2 im April beim (Garantie-)Service, weil ich ein Geräuschproblem vermutete. 14 Monate nach dem Kauf...war kein Thema. Interessanterweise wurde dort dann gleich eine Randunschärfe gefunden (die mir bisher gar nicht aufgefallen war) und beseitigt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Neugierige Frage, kommt das bei einem 1,2er Pro-Objektiv häufig vor? Pit hatte es vor kurzem geschildert bei seinem 17er, wo die AF-Einheit defekt war und jetzt hier das 25er. Wir reden hier immerhin von Pro-Objektiven > 1000 € Kaufpreis, da erwartet man doch Feinjustierung und Endkontrolle, bevor der Kunde es in Empfang nimmt. Oder durch rauhen Betrieb entstanden?

bearbeitet von Uli´s Oly
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 7 Minuten schrieb Uli´s Oly:

Neugierige Frage, kommt das bei einem Pro-Objektiv häufig vor? Pit hatte es vor kurzem geschildert bei seinem 17er, wo die AF-Einheit defekt war und jetzt hier das 25er. Wir reden hier immerhin von Pro-Objektiven > 1000 € Kaufpreis, da erwartet man doch Feinjustierung und Endkontrolle, bevor der Kunde es in Empfang nimmt. Oder durch rauhen Betrieb entstanden?

Der rauhe Betrieb war es nicht.

Ich hatte in der Vergangenheit immer positive Erfahrungen mit Ollys Pro Objektiven. - Da ist dieser 'Ausrutscher' tolerabel.

Viele Grüße
Matthias

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei meinem 25er war es definitiv kein rauher Betrieb. Es sei denn, ich habe die Schublade mit dem Objektiv zu heftig aufgerissen (ansonsten wurde es bis zu dem Zeitpunkt nur zwei oder drei Mal für ein paar Produktfotos im gleichen Raum eingesetzt).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung