Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Objektive Verschluss Größe


Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich habe als Kamera ein OM DE 10. Jetzt habe ich hier ein Objektive was aber dafür nicht passt. Gibt es bei denMicro Four Thirds verschiedene Größen?

Habe ein Olympus 70-300

Danke für die Antwort.

Gruß

Sascha

bearbeitet von virus50
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es soll ein Ft zu MFT Adapter sein. Von Olympus ist das die Bezeichnung MMF-3.

Es gibt auch China-Produkte, nur wie die Qualität ist und wenn die Planflächen des Bajonetts nicht parallel sind, kann es auf die Bildqualität auswirken.

bearbeitet von pit-photography
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb jsc0852:

Der Viltrox JY-43F Adapter soll vom Auflagemaß und der Passgenauigkeit zu einem deutlich günstigeren Preis auch sehr gut sein.
Evtl. hat den ja jemand im Einsatz und kann was dazu sagen.

Da kann ich was dazu sagen:

Ich habe ein FT 14-54 gebraucht erworben und mit dem ebenfalls erworbenen Viltrox adaptiert.
Im Weitwinkelbereich war die Abbildung für mich unbrauchbar.

Es hat einiges gebraucht, bis ich erkannte, das Objektiv ist prima, aber der Adapter mis.
Der Viltrox war nach genauerer Nachmessung klar zu kurz und nicht parallel. Weil ich es probieren wollte, habe ich nach Demontage beides zu korrigieren versucht. Danach war es besser aber nicht wirklich in Ordnung zu bringen.
Der MMF-3, den ich schon hatte, war prima und (nachgemessen) exakt.

Nun geht es hier um die Adaptierung eines 70- 300mm, da ist die Maßgenauigkeit nicht so heikel.
Da könnte man es probieren, aber der MMF-3 ist einfach zuverlässiger.

meine 2Groschen mit Gruß, Gerhard

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dieser MMF-3 gebraucht für 299 Euro, ist das zuviel ?

Und was bedeutet bei Ebay:

Olympus MMF-3 Adapter letzte aktuelle Version inkl. Dichtung für FT an MFT 

Ich weiß jetzt bloß nicht, ob sich der Aufwand wegen eines einzigen FT-Objektives lohnt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du wirst mit dem alten FT-Objektiv einen etwas langsamen AF haben.

Ich persönlich würde mich dann eher nach einem gebrauchten m.zuiko 75-300 umschauen.

Dazu gibt es schon einen Thread, mit genug Lesestoff:

 

bearbeitet von talonmies
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb sarrafan:

Ich weiß jetzt bloß nicht, ob sich der Aufwand wegen eines einzigen FT-Objektives lohnt.

Meiner Meinung nach heute nicht mehr.
man muß auch bedenken dass der die Autofokusgeschwindgkeit bei den alten FT Gläsern nur an den  E-M1.x Modellen wirklich schnell ist.
Lieber zukünftig in mFT Objektive investieren.
Ich hab einen Fuhrpark von FT Objektiven  und den MMF1 und MMF3 Adapter. Aber bis auf den Einsatz mit dem FT50-200 und FT7-14 verwende ich davon kaum welche.

Siegfried
 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nach meiner Meinung ist die ursprüngliche Frage "FT-Adapter für 70-300" vollständig beantwortet.

Hat man in FT nur das 70-300 wird der originale MMF von Olympus neu kaum lohnen, der kostet mehr als das gebrauchte Objektiv.

Da würde ich einen billigen Adapter von einem Anbieter probieren, wo eine Rückgabe bei Nichtentsprechen problemlos ist. Er muss aber für das schwere Objektiv mechanisch gut gebaut sein. Eine Anschlussmöglichkeit für ein Stativ wäre bei dem schweren Objektiv günstig.

Hat man schon mehrere FT-Gläser ist ein originaler Olympus MMF vorzuziehen.

Ob man neu FT-Optiken kaufen will, ist wieder eine andere Frage. Ich meine, statt mft nur FT wird kaum Sinn machen - Siegfried sagte es ja schon.
Wenn man das zusätzlich kaufen mag, kann man das tun - ich mag. Gute alte FT-Objektive sind günstig zu haben und hervorragend, etwa das 50mm/2.0.

Meine 2Groschen mit Gruß, Gerhard

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 8 Stunden schrieb virus50:

Ich habe mich entschieden und das Objektiv wieder verkauft. 
 

ich schaue dann lieber nach einem 75-300. 

VG Sascha

Die Frage mag jetzt blöd klingen ;

Aber sind die Brennweiten jetzt mit oder ohne Cropfaktor? Wären das an der Kamera dann äquivalent 150 bis 600mm?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 9 Stunden schrieb virus50:

Dieses würde aber bei mir passen oder?

Du musst darauf achten ein M.ZUIKO bei Olympus oder algemein den Anschluss MFT. Das M ist in beiden Fällen entscheidend.

 

Am 26.4.2020 um 10:38 schrieb iamsiggi:

man muß auch bedenken dass der die Autofokusgeschwindgkeit bei den alten FT Gläsern nur an den  E-M1.x Modellen wirklich schnell ist.

Nur kleine Korektur: mit der M5III gehts auch. Die hat auch den Sensor mit Phasenautofokus.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung