Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Neue Olympus Objektiv-Roadmap mit zwei neuen PRO Objektiven


Andreas J

Empfohlene Beiträge

vor 58 Minuten schrieb Omzu Iko:

Ich vermute, eines der beiden ist nun das 1:4/40-150 Pro – und die Andeutung unten ist wohl einfach nur aus Versehen aus früheren Versionen dieser Übersicht stehengeblieben.

Bei der anderen Andeutung könnte es sich um eine Modernisierung des 1:2,8/40-150 Pro handeln. Vielleicht wird es etwas lichtstärker, oder kompakter gebaut, oder es bekommt einen IS und/oder einen TC verpaßt.

Ich nehme an, dass der untere Balken bei den Zoom-Objektiven das 50-250 F4 Pro IS aus diesem Gerücht von gestern ist. (Das wäre übrigens ein Objektiv, wofür ich bei entsprechender Qualität sofort bis zu 2 Scheine auf den Tisch legen würde.)

Die letzte Roadmap zeigte 3 Pro-Telezooms. Der untere Balken entspricht genau dem jetzt angekündigten 40-150 F4 Pro. Also wird der Balken, der auf der aktuellen Roadmap von etwa 40 bis 200 geht, schon noch ein weiteres Zoom in der Pipeline sein. Ich würde mal auf ein F2.8 mit IS tippen, für was anderes fehlt mir die Fantasie.

Allerdings hatte ich auch nicht die Fantasie für ein 20 F1.4. 😉

bearbeitet von Kengel
Rechtschreibung
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin, beide Objektive sind eine Bereicherung. Durch sie wird das System wieder klein, leicht und bezahlbar. Für die Reisefotografie ideal. Mein 40-150f2,8 ist schon ein Brocken, dafür aber lichtstark und konvertertauglich. Das 20f1,4 ist bei mir durch das 16f1,4 von Sigma besetzt. Interessanter wäre für mich die angekündigte WOW Kamera. Mit der Kamera muss Olypus dringend Anschluss an die anderen Anbieter halten.

Panasonic geht einen anderen Weg mit seinen f1,7 Objektiven. Richtig dicke, extrem teure Klöpse. Aber dann würde ich eher zu VF greifen.

Das MFT lebt von seinem kompackten Maßen, geringem Gewicht und der Bezahlbareit. Reise, Makro, Street und Wildlife sind die Domänen.

Also liebes Olympus Team, bringt endlich die WOW Kamera heraus.  Zeigt was ihr könnt. Ein hochauflösender großer Sucher und rauscharme 24-30MP durch neue Sensotechnologie wäre der Hit. Ich benötige keine 8k und auch keine 60MP.

Gruß aus dem Norden

Dirk

  • Gefällt mir 5
  • Haha 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja da gehen die Wünsche schon von links nach oben, rechts und unten. Logisch wäre für jeden gerne etwas mehr hier oder dort der Traum. Aber seien wir doch zuerst einmal froh, dass es nun offensichtlich doch gezielt weiter geht und das ewig totgesagte System, sprich OM, am Leben gehalten wird.

Ob ich etwas Interessantes finden werde weiß ich nicht, aber ich freue mich auf eine neue Zukunft mit MFT. 

Gruß Peter 

  • Gefällt mir 4
  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Minute schrieb Piesl:

Ja da gehen die Wünsche schon von links nach oben, rechts und unten. Logisch wäre für jeden gerne etwas mehr hier oder dort der Traum. Aber seien wir doch zuerst einmal froh, dass es nun offensichtlich doch gezielt weiter geht und das ewig totgesagte System, sprich OM, am Leben gehalten wird.

Ob ich etwas Interessantes finden werde weiß ich nicht, aber ich freue mich auf eine neue Zukunft mit MFT. 

Gruß Peter 

Stimmt, das ist eigentlich die beste Nachricht.☺️

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 50 Minuten schrieb Dirk Naroska:

Also liebes Olympus Team, bringt endlich die WOW Kamera heraus.  Zeigt was ihr könnt. Ein hochauflösender großer Sucher und rauscharme 24-30MP durch neue Sensotechnologie wäre der Hit. Ich benötige keine 8k und auch keine 60MP

Volle Zustimmung. Ich möchte endlich sehen, wohin die Reise geht. Vor allem auch, was einen zuverlässigen und intelligenten (Motiv-/Augenerkennung) AF angeht.

Ich habe das Roadmap-Thema registriert, aber ich stelle fest, daß mich das momentan gar nicht interessiert. Bevor ich noch mehr Geld in meinen jetzt schon gut aufgestellten  Objektivpark stecke möchte ich erst sehen, daß da Kameramäßig etwas kommt, was über meine EM1.3 deutlich hinausgeht und mir das Gefühl gibt für die nächsten Jahre gut aufgestellt zu sein. (und damit meine ich keine EM1X).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 15 Minuten schrieb Karsten:

Ich habe das Roadmap-Thema registriert, aber ich stelle fest, daß mich das momentan gar nicht interessiert. Bevor ich noch mehr Geld in meinen jetzt schon gut aufgestellten  Objektivpark stecke möchte ich erst sehen, daß da Kameramäßig etwas kommt, was über meine EM1.3 deutlich hinausgeht und mir das Gefühl gibt für die nächsten Jahre gut aufgestellt zu sein. (und damit meine ich keine EM1X).

Ich hätte es für mich nicht besser formulieren können.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb photoart_cb:

Meiner Meinung nach macht das agekündigte 40-150 mm F4.0 PRO wenig Sinn. Mit genau dieser Brennweit gibt es schon das lichtstärkere F2.8 , welches mit Teleconverter kompatibel ist. Klar, es wird leichter/kleiner sein - bei einem Telezoom aber nicht so relevant. Hätte mir da eher ein längeres Zoom gewünscht, so etwas wie das 100-400 mm, aber mit durchgehender Lichstärke. Ein 150-400 mm als Ergänzung wäre schön mit F4.0 und im bezahlbaren Preissegment 😉 Das weisse liegt leider nicht in meinem Budget.

Für mich ergibt das 40-150 mm 4 Pro auch keinen Sinn. Aber nur, weil ich schon das 12-100 und dazu das 100-400 habe. Für andere Personen kann das aber ganz anders aussehen. Das 40-150 4 Pro scheint sehr kompakt zu sein, wie man im Ursprungsposting dieses Threads im Bild links (angeschraubt an einer E-M5 Mark III) sieht. Als Reiseobjektiv z.B. in Kombination mit dem 8-25 4 Pro kann es für den einen oder anderen schon sehr interessant sein.

Beim 20 1,4 Pro tue ich mich schwerer: Es gibt ja schon das 17 1,2 und das 25 1,2. Dazwischen habe ich bislang nichts vermisst. Eher fehlt mir eine lichtstarke Festbrennweite < 17 mm... Aber vielleicht ist das 20 1,4 Pro preislich viel interessanter als das 17 1,2 und das 25 1,2, dann wäre das wieder ein Kaufargument.

Aber wie schon gesagt: Hauptsache es gibt neue Objektive. Das zeigt, dass OMDS MFT noch nicht zu Grabe trägt. 😉 Jetzt warten wir alle auf die nächste Kameravorstellung.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Minuten schrieb Karsten:

Volle Zustimmung. Ich möchte endlich sehen, wohin die Reise geht. Vor allem auch, was einen zuverlässigen und intelligenten (Motiv-/Augenerkennung) AF angeht.

Ich habe das Roadmap-Thema registriert, aber ich stelle fest, daß mich das momentan gar nicht interessiert. Bevor ich noch mehr Geld in meinen jetzt schon gut aufgestellten  Objektivpark stecke möchte ich erst sehen, daß da Kameramäßig etwas kommt, was über meine EM1.3 deutlich hinausgeht und mir das Gefühl gibt für die nächsten Jahre gut aufgestellt zu sein. (und damit meine ich keine EM1X).

Genauso geht es mir auch. Ich besitze die EM 1 (1-3) und die E-M1X. Dazu sehr viele Oly Objektive und 2 x Sigma MFT Objektive. Alle Objektive sind sehr gut und können sicherlich mehr als 20 MP auflösen. Durch eine neue (Sony) Sensortechnik wäre auch mehr machbar. Ich denke zum 150-400 wird es bald eine neue E-M1X geben. Daher auch die Preissenkung der Alten auf 2.000€. Mein Schwerpunckt liegt in der Vogelfotografie und selbst bei Fotos die mit dem 300f4 geschossen wurden, muss ich noch Bildausschnitte anfertigen. Ich nutze die beiden Konverter selten. Wenn ich dann die Ausschnitte von den Bilder der VF Fraktion ansehe, werde ich natürlich neidisch auf mehr Auflösung. Alerdings möchte ich keine VF Ausrüstung schleppen - die habe ich auch und ich weis somit wovon ich schreibe. Olympus baut schon tolle Kameras, aber sie müssen am Ball bleiben. Canon Kameras und Objektive werden immer kompakter, allerdings zu völlig durchgeknallten Preisen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mein erster Eindruck von der Roadmap , schwache Vorstellung!  Nicht auf die neuen Objektive bezogen , sonder auf das was noch kommen soll. Wie immer keine Angaben oder Termine zu Objektiven (Macro und Tele-Objektiv) oder deren Vorstellung. Einfach mal bei den Konkurrenten nachschauen wie es geht. 

bearbeitet von 68er Fujifreund
Korrektur
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Minuten schrieb 68er Fujifreund:

Mein erster Eindruck von der Roadmap , schwache Vorstellung!  Nicht auf die neuen Objektive bezogen , sonder auf das was noch kommen soll. Wie immer keine Angaben oder Termine zu Objektiven (Macro und Tele-Objektiv) oder deren Vorstellung. Einfach mal bei den Konkurrenten nachschauen wie es geht. 

In Japan wurde eine Umfrage lanciert bezüglich der Wünsche im Telebereich:

https://www.43rumors.com/curiosity-om-digital-conducted-a-survey-and-asked-about-telephoto-lenses/

Vielleicht kann man hier ein paar spezifischere Wünsche anbringen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 17 Minuten schrieb hhsiegrist:

In Japan wurde eine Umfrage lanciert bezüglich der Wünsche im Telebereich

Ja diese ist mir Bekannt , 50-250 F4 IS ist sicher ein Objektiv was viele Freunde finden würde. Wenn es kommen würde , dann bin ich wieder mit an Bord….

bearbeitet von 68er Fujifreund
Korrektur
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb TakeIt:

Beim 1:1,4/20 mm Pro tu ich mich schwerer: Es gibt ja schon das 1:1,2/17 mm und das 1:1,2/25 mm. Dazwischen habe ich bislang nichts vermißt.

Das neue 20er ist ja auch nicht für Leute, die zwischen 17 mm und 25 mm nichts vermissen. Sondern für diejenigen, denen 17 mm etwas zu kurz und 25 mm etwas zu lang ist.

Nicht nur hier, sondern ganz generell muß ich mich schon sehr wundern, warum es so viele Leute (hier und anderswo) für nötig halten kundzutun, daß sie sich mit neu herausgebrachten Kameras oder Objektiven "schwer tun" und warum sie es nicht kaufen werden ... macht euch da mal keine Sorgen. Wenn ihr es nicht mögt, dann gefällt's jemand anderem. Nicht jedes Produkt ist für jeden.

  • Gefällt mir 8
  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Minuten schrieb Omzu Iko:

Das neue 20er ist ja auch nicht für Leute, die zwischen 17 mm und 25 mm nichts vermissen. Sondern für diejenigen, denen 17 mm etwas zu kurz und 25 mm etwas zu lang ist.

An meiner E-PL8 habe ich das Sigma 19mm F2,8 als immer drauf benutzt , 20mm F1,4 passt schon…

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Stunden schrieb pit-photography:

Zwischen 7 und 10 mm und lichtstark wäre für mich interessant. Die 20 mm sehe ich keinen Sinn für eine Anschaffung da ich ja schon das 17 und das 25, beide mit f/1,2, habe. .... Aber dann sollte das auch mit Autofokus sein. Ohne AF geht gar nicht 😜

Ganz genau das gleiche Statement wollte ich eben auch schon schreiben.... Wäre es eine Linse zwischen 7mm bis 10mm mit 1.2 bis 1.4 mit AF und als Pro hätte das Kässchen 100% geklingelt! Das vermisse ich für meine Milchstraßenfotografie und wird bisher mit dem Panasconic 10-25 1.7 und dem Laowa 7mm 2.0 abgedeckt. 

Ob die Zielgruppe eines 20mm so groß ist, trotz dass es zwei annähernde Festbrennweiten gibt (17mm und 25mm), kann ich nicht beurteilen. Aber ich gebe zu: Ich habe auch erst die Zielgruppe des 8-25 4.0 nicht gesehen und nach meinem Skandinavien-Urlaub will ich das Ding echt haben, um mir Objektivwechsel in der weitläufigen Natur zu sparen! 🙂 Vielleicht erkennen wir ja noch die genaue Zielgruppe des 20mm 😁 

So, und jetzt wie in meinem halbjährlichen Oly-Forumspost für den Weihnachtsmann: Bitte eine Ultraweitwinkel mit richtiger Lichstärke für meine Milchstraßenfotos... Bitte mit AF für den Starry-Sky AF 😍

bearbeitet von DominikGeiger
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn das 40-150 F4 schön klein und leicht ist und die Qualität des 12-100 F4 hat, ja dann könnte ich schon in Versuchung kommen und das knuffige 40-150 Plastikschätzchen durch das Neue ersetzen. Ich habe das kleine Ding oft bei Bergtouren dabei, wenn ich keine Lust habe das 40-150 Pro zu schleppen (aber zuerst müssen an der Kamerafront die richtigen News kommen).

Ich bin auf jeden Fall gespannt und positiv überrascht. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Omzu Iko:

Nicht nur hier, sondern ganz generell muß ich mich schon sehr wundern, warum es so viele Leute (hier und anderswo) für nötig halten kundzutun, daß sie sich mit neu herausgebrachten Kameras oder Objektiven "schwer tun" und warum sie es nicht kaufen werden ... macht euch da mal keine Sorgen. Wenn ihr es nicht mögt, dann gefällt's jemand anderem. Nicht jedes Produkt ist für jeden.

Ähm und wieso sollte man das nicht kundtun? Das wahrscheinlich jemand anders glücklich ist und genau auf diese Brennweite gewartet hat, negiert ja niemand.

Ich finde es interessant zu erfahren wie viele auf die Linse gewartet haben und wie viele nicht und ich finde es ebenfalls interessant, wer welche anderen Brennweiten im Sortiment vermisst.

Und wenn hier nur die schreiben dürften, die eine der zwei Linsen kaufen wollen (es sind ja zwei Linsen in diesem Post, btw) wäre die Diskussion wohl schnell erledigt, da ja noch keine Spezifikationen oder Preise bekannt sind. Und da Andreas diese News in einem Diskussionsforum platziert hat, gehe ich mal davon aus, dass ebendiese erwünscht ist.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 58 Minuten schrieb Omzu Iko:

Nicht nur hier, sondern ganz generell muß ich mich schon sehr wundern, warum es so viele Leute (hier und anderswo) für nötig halten kundzutun, daß sie sich mit neu herausgebrachten Kameras oder Objektiven "schwer tun" und warum sie es nicht kaufen werden

Ist doch klar, diese Leute leben auf ihrem eigenen Ponyhof, und sind schwer beleidigt, wenn ihr Wunsch-Hersteller etwas anderes als ihre Wunsch-Kameras und Wunsch-Objektive herstellt. Entäuschte Liebe kann sogar in Hass umschlagen...

¯\_(ツ)_/¯

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gerade eben schrieb finnan haddie:

Ist doch klar, diese Leute leben auf ihrem eigenen Ponyhof, und sind schwer beleidigt, wenn ihr Wunsch-Hersteller etwas anderes als ihre Wunsch-Kameras und Wunsch-Objektive herstellt. Entäuschte Liebe kann sogar in Hass umschlagen...

¯\_(ツ)_/¯

Ach Gottchen, wieso sollte man deswegen schwer beleidigt sein. Was ihr immer reininterpretiert…🤷‍♂️

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung