Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Panasonic Vollformat / Kleinbildkamera


Empfohlene Beiträge

Wir sind zwar im Olympus Forum, aber das ist ein Thread wert:

Panasonic Vollformat / Kleinbildkamera

Es wird spannend!

Es soll eine Panasonic Kleinbildkamera / Vollformat in 2019 erscheinen: https://www.43rumors.com/ft5-panason...#disqus_thread Details: "Well, folks the day has come that will mark a new history in this photographic journey. 10 years ago Panasonic announced the first mirrorless camera named “G1”. And now 10 years later Panasonic will announce new Full Frame system camera on September 25! Word on the street is that Panasonic will show a prototype and the final product will be on market during the first half of 2019. One of the sources testing the camera said this is “as exciting as the Nikon Z7 announcement“. One went even further and said it’s “more exciting“. But of course, they might got carried away with their emotions so let’s keep our feet on ground. A third source said “video performance is superb“." Weiter: And now to the purely speculative part (no rumor here and no fact): We have yet no specs to share and it’s unclear if this new system is made in collaboration with Leica and/or Olympus. I hope Olympus is on board with this but from the whisper I got it doesn’t seem that’s the case yet. The best guess (I repeat guess!!!!!!!!!) is that it used the same Leica SL mount. This is the accurate size comparison between the Gh5 with Leica SL mount and the current GH5: I repeat, we have yet absolutely no info if that’s a new Panasonic mount or if Panasonic will join the SL mount system. Of course the advantage of joining Leica would be that they already have six lenses (see them here)…althaugh they are expensive Moreover we have no info if they will keep the 4:3 format. I hope so!


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 323
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Und der Letzte macht das Licht aus ;-)

So langsam wirds eng. Nach dem schnellen Tod im Kompaktkamera-Bereich und den rasant besser werdenden Smartphones mit AI-Technologien treten die Kamerahersteller anscheinend die Flucht nach oben an. Der Trend geht zu Kleinbildsensoren, auch wenn das hier niemand hören will.

Sony hat in den letzten 5 Jahren ein leistungsfähiges Mirrorless-KB-System aus dem Boden gestampft, Nikon ist gerade eingetreten und wenn man heute die geleakten News zum neuen Canon RF-System gelesen und mit welchen Objektivauswahl sie antreten, ist das noch ambitionierter als Nikon. Panasonic scheint sich für groß genug zu halten, sich ebenfalls ein Stück vom Kuchen abzuschneiden.

Spannend wird dann bleiben, ob Panasonic weiterhin parallel mFT entwickelt und unterstützt, oder ob sie langfristig eher den Umstieg auf KB planen.

Wirklich spannende Zeite mit extrem viel Bewegung auf dem Markt. Fast wie damals beim Beginn der digitalen Fotografie.

Schauen wir mal, was Olympus Highend-Modell Anfang 2019 sein wird.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da stimme ich dir zur.

Ich dachte auch im ersten Moment, jetzt wirds eng. Aber für mein persönliches Empfinden passt MFT besser zu Kleinbild als APC-C.

Trotz neuer Mounts werden die Kleinbildlinsen immer größer und schwerer sein als MFT-Linsen.

Da sehe ich immer noch MFT im Vorteil - insbesonderen im Tele-Bereich.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Olympus hat 6 FF-Objektive zum Patent angemeldet. Es wäre wie Weihnachten und Ostern, wenn ich bald ein FF-Kameragehäuse mit dem stylischen Oly-Design, der Technik und die Optiken mit Weltstandard in der Hand halten könnte. Olympus sollte sich das 2019 selbst zum 100. Geburtstag schenken. Bis dahin bliebe ich mft treu.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn das kommt, höre ich mit der Fotografiererei auf.

Ich bin ja seinerzeit von KB kommend wegen der Leichtigkeit auf mFT umgestiegen. Welchen Grund gäbe es jetzt zurück zu Wechseln. KB wird immer größer und schwerer sein. Und mein Geld verbrenne ich lieber in andere Hobbys.

Manche KB wünsche kann ich nicht nachvollziehen. Kommt mir vor wie bei den Lemmingen, denn mehr als ein Hype ist das nicht.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So langsam wirds eng. Nach dem schnellen Tod im Kompaktkamera-Bereich und den rasant besser werdenden Smartphones mit AI-Technologien treten die Kamerahersteller anscheinend die Flucht nach oben an. Der Trend geht zu Kleinbildsensoren, auch wenn das hier niemand hören will.

Eng wird es gerade im Zeitraffer auf dem Markt für Systemkameras mit Kleinbildsensor. Sicherlich wird dieser Markt auch in der Zukunft wachsen. Aber nach den Ankündigungen von Nikon, Canon und Panasonic werden dort zusammen mit Sony und Leica künftig mindestens 5 Hersteller miteinander konkurrieren. Der Kleinbild-Kuchen müsste schon extrem wachsen, damit da für einzelne Hersteller nicht nur Krümmel übrig bleiben.

Möglicherweise macht der Markteintritt für Pana trotzdem Sinn, weil man die Expertise im Videobereich einbringt und mit den Hybriden ein Alleinstellungsmerkmal hat.

Aber wozu diese Unkenrufe in Richtung MFT? Die Eintritte weiterer Hersteller in den KB-Sektor beschneiden doch nicht das Potenzial dieses Sensorsformats und dessen Vorzüge gegenüber KB. Gerade Olympus hat für mich in den letzten Jahren mit seinem PRO-Lineup gezeigt, dass sich die Vorteile von KB-Kameras häufig auf den akademischen Bereich beschränken, während das geringere Gewicht und die geringere Größe der 4/3-Linsen für jeden von Interesse sein dürften, der mit seiner Kamera unterwegs ist.

Und was Smartphones betrifft: Ja, Kompaktkameras wurden durch sie zu einem Nischenprodukt, weil sich mit ihnen im normalen Brennweitenbereich inzwischen wirklich brauchbare Fotos machen lassen. Aber wenn ich ernsthaft fotografieren möchte, lege ich auch mein aktuelles Huawei P20 PRO zur Seite. Die Bildqualität bleibt weit hinter der einer MFT-Kamera zurück. Ganz abgesehen davon, dass Smartphones auch in den nächsten Jahren bzgl. der Brennweite und in den Einstellmöglichkeiten sehr beschränkt bleiben werden. Und von der Ergonomie der Smartphone-Fotografie müssen wir gar nicht sprechen.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Größenvergleiche der Bodys sind doch für die Katz. Relevant wäre eine Gegenüberstellung mit lichtstarken Standardzooms (12-40 2.8 vs. 24-70 2.8) oder Telezooms. Aber gespannt darauf, wie so ein Vergleich ausfällt, bin ich nicht. KB ist gegenüber MFT dann doppelt so groß und doppelt schwer (und mindestens doppelt so teuer) ...


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Genau so ist es. Und deshalb interessieren MICH diese ganzen FF-Diskussionen überhaupt nicht. Außer es gelingt jemanden sein System so machen daß ich mit meinen hochwertigen MFT-Gläser weiterarbeiten kann. So eine Art MFT+FF in einem System vereint? ;-)


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn das kommt, höre ich mit der Fotografiererei auf.

Diese Logik verstehe ich nicht.

Ich bin ja seinerzeit von KB kommend wegen der Leichtigkeit auf mFT umgestiegen. Welchen Grund gäbe es jetzt zurück zu Wechseln.

Ja genau, welchen? Nur weil Olympus eine neue Kamera mit einem größeren Sensor herausbringt? Auch wenn Olympus "meine" Marke ist - ich bin doch nicht verpflichtet, immer das Neueste & Schönste zu kaufen. Meine drei Jahre alte E-M5 II funktioniert immer noch bestens, und kann viel mehr als ich nutze. Und wenn mir die Alte nicht mehr reicht kann ich ja auf E-M1 II upgraden - die dann kräftig im Preis gesunken ist weil alle nur noch FF wollen.

Meine Anforderungen bestimme ich immer noch selbst, und lasse mir die nicht vom "Markt" diktieren.

VG Karsten


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

PANASONIC

- begrenzte menschliche Ressourcen

- begrenzte finanzielle Ressourcen

= langfristig (3 - 4 Jahre) Konzentration auf ein System. FF.

Für Panasonic ist das wegen 8K Video sicher ein geschickter Schachzug, ich bin mir aber nicht sicher, dass sie deshalb aus mFT aussteigen werden. Wenn sie das Leica SL Bajonett verwenden können, müssen sie zumindest nicht ganz am Anfang anfangen.

Viele Hersteller haben jahrelang APS-C und KB Linien nebeneinander gepflegt und weiter entwickelt. Fuji hat APS-C und MF, Pentax hat APS-C, KB und MF (und Q?) ... ich lasse mich da gerne überraschen und bin erst mal nicht beunruhigt.

Olympus hat jetzt allerdings tatsächlich ein Timing Problem, denn es gab jetzt von so ziemlich allen Platzhirschen Ankündigungen - von Olympus aber wegen Jubiläum in 2019 bisher und wohl bis auf weiteres nur wilde Gerüchte. Wenn man Kunden vom zumindest spekulativen Abwandern abhalten will, muss sich der Olymp u.U. in die Tasche schauen lassen - vorausgesetzt da ist was Spannendes drinnen. Davon gehe ich allerdings ganz fest aus.

Ansonsten habe ich gerade die Bilder aus einem Abschiedsshoot auf einer Palliativstation fertig gemacht, alle mit E-M1 II und 45/1.2 (für 1 Woche via T&W geliehen). Ich bin begeistert, Kundin ist begeistert, mein Kreuz freut sich auch - ich finde es toll, dass es so viele Formate gibt und stelle trotzdem wieder einmal fest, dass aktuelles mFT bei mir in fast allen Fällen völlig ausreicht. Wobei ich lieber Oly MF hätte als Oly KB, weil: wenn schon denn schon :D


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Klar macht man sich da Gedanken... Ob Pana dann auch längerfristig weiter in MFT investiert, oder ob Oly in Zukunft allein dasteht (oder auch den Sprung ins Kleinbild-Haibecken wagt...)

Eines ist auch klar, mehr Wettbewerb am KB-Sektor lässt dort mittelfristig auch die Preise purzeln, weil der dort zu vergebene Kuchen ja auch nicht sooo groß ist.

Wie slainte schon gesagt hat: "Schau mer mal" ;)


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zwar ein bisserl OT, mein Nachbar fährt die 300 Meter zu Bäcker mit den SUV, ich laufe.

Die Brötchen sehen und schmecken gleich. Schneller ist er auch nicht, Auto aus der Garage, Hinfahrt, Parkplatz suchen und einparken, Rückfahrt, Auto wieder in die Garage.

LG und locker bleiben.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung