Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Der bergsteigende Fotograf stellt sich vor


Empfohlene Beiträge

Ein herzliches hallo an die Forengemeinde,

am 24.12.1985 begann etwas, das sich zu einer Leidenschaft entwickeln sollte. Ein Traum wurde war. Meine Eltern haben doch tatsächlich für einen damals 14 jährigen knapp 800 DM investiert und ihm eine SLR geschenkt: eine Olympus OM 10. Mein Vater war skeptisch, wie lange ich denn Interesse an der Kamera zeige. Nach vier Wochen fliegt die Kamera eh in die Ecke. Er sollte sich massiv täuschen.

Inspiriert wurde ich vom Schwiegervater meiner Schwester. Er dokumentierte historische Bauten in Berlin und sobald ein historisches Gebäude dem Abriss zum Opfer fiel, war er mit der Kamera anwesend. Das faszinierte mich. Ich wollte es ihm gleichtun. Also war der sehnlichste Wunsch, eine eigene Kamera zu haben. 

Der Vorteil der Olympus OM 10 war, dass sie "nur" Zeitautomatik beherrschte, und nicht wie heute üblich einen Vollautomatikmodus. Dadurch lernte ich schnell den Zusammenhang zwischen Blende und Zeit sowie Schärfentiefe. Ich hatte so sehr gefallen an der Fotografie gefunden, dass meine Eltern mir als Auszubildender sogar den Sprung in die nächste Kameraklasse bezuschussten: Eine Olympus OM 40. Das war zur OM 10 ein Quantensprung. Die neue Mehrfeldmessung ESP hat so einige Situationen gemeistert, ohne Ausschuss zu produzieren.

Später bin ich dann von Olympus weg aus dem einzigen Grund, dass mir diese Kameras für meine Bedürfnisse zu filigran waren. Ich brauche etwas in der Hand, gern auch schwer. 

Zum Thema Spiegel gegen spiegellos: Ich möchte im Sucher das unverfälschte Motiv und nicht das elektronisch aufbereitete sehen.  Ich schleppe auch mal zwei Bodys von Schlage Canon EOS 6 Mark II und 7D auf 2000 m Höhe ohne zu murren. Das möchte ich so haben. Außerdem sind viele DSLM wieder zu zierlich für mich und manche haben ein Design, das eher an die kantige 70er Jahre Ära erinnert. Gegenüber einer Sony A7 sieht ein Trabbi ja noch modern designt aus.

Mein Username sagt es bereits: Ich bin leidenschaftlicher Bergsteiger. Zwei Leidenschaften kombiniert ergeben Traumfotos aus den Bergen. Um Sonnenaufgänge zu fotografieren, beginnen meine Touren oft um 02:00 Uhr, aber die Ergebnisse sind es mir Wert. 

Zum 35 jährigen Jubiläum meines Hobbys habe ich mir als Reminiszenz an meine erste Kamera eine Oly (nennt man hier im Forum scheinbar liebevoll so) E-M10 Mark IV gegönnt. Sie wird gern als Einsteigerkamera vermarktet. Das sehe ich nicht so. Die Spielerei mit dem Selfiemodus des klappbaren Displays mal vornweg gelassen, wollte ich eine "Immer-Dabei-Kamera" haben, die RAW beherrscht und für technische Dokumentationen 4k-Video, damit ich immerhin noch ein 8 MP-Foto aus dem Video extrahieren kann.

Gruß Lars

P.S.: Ich baue gerade meine Foto-Webseite auf. Sobald sie fertig ist, werde ich sie Euch vorstellen.

bearbeitet von Der bergsteigende Fotograf
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Willkommen aus dem Grenzgebiet zwischen Baden und Württemberg.

Ich würde mich eher als Bergwanderer bezeichnen - klettern kann und mag ich nicht. Und ich habe mir die Olympus-Ausrüstung zugelegt, weil ich nicht schwere Kameras auf hohe Berge schleppen wollte. Aber ansonsten kann ich das nachvollziehen!

Gruß

Martin

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Lars,

ein Herzlich Willkommen aus Hünfelden (Hessen). Ich wünsche dir viel Spaß hier im und am Forum und viele tolle Bilder mit deinem Oly Equipment.

Viele Grüße Schimi 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus Lars,

herzlich Willkommen und viele Grüße aus dem Bayerischen Wald!

Unsere Berge sind zwar nicht hoch, aber dafür gibt es viele einsame Gipfel 🙂

VG und allzeit gut Licht!

Stefan

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 26.1.2021 um 07:02 schrieb Der bergsteigende Fotograf:

....E-M10 Mark IV gegönnt....

zunächst auch  ein herzliches Willkommen von mir 🙂

Und in  weiser Voraussicht habe ich einen Thread für die E-M10 IV aufgemacht und hoffe, Deine Bilder dort ansehen zu können .

 

bearbeitet von ManfredP
Tippfehler
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen lieben Dank für die Antworten. @ManfredP Vielen Dank für den Link. Sobald die Oly "eingeschossen" ist, stelle ich Bilder ein. Und weil @Ausmeinersichtsich gern warm anziehen möchte, hier mal ein Foto beim Aufstieg zum Hochkönig auf der österreichischen Seite der Berchtesgadener Alpen. Ich bin am 27.08.2018 auf den Hochkönig  und durfte mich durch 50 cm hohen Schnee kämpfen. Wohlgemerkt im Sommer !!

Leider ist z. Z in Berlin das Wetter alles andere als fotowürdig.

Gruß Lars

Sonnenaufgang Hochkönig.JPG

bearbeitet von Der bergsteigende Fotograf
Orthographie
  • Gefällt mir 4
  • Danke 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung