Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Affinity Photo Nutzer


Empfohlene Beiträge

Hallo,

wollte mal fragen, wo sich denn hier die AP Nutzer verstecken :-).

Ich habe die Tage die aktuelle ß 1.7.0.209 angetestet und (endlich) hat sich richtig etwas bei der RAW-Ladegeschwindigkeit getan …

Zur Info: ich selbst habe seit ca 2 Jahren PS mit AP abgelöst - je nach Art der Aufnahmen sehen meine Arbeitsabläufe wie folgt aus:

CO11 -> AP -> Ergebnis

DXO2 -> AP -> Ergebnis

DXO2 -> Ergebnis

In AP benutze ich bei Bedarf die NIK Suite.

 

bearbeitet von Markus GS
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich arbeite mich, so es die Zeit zu lässt gerade seit 2 Monaten in AP ein. Am Wochenende ist das Update eingeplant und weiter üben. Finde es gar nicht schlecht, auch wegen der Grafik Elementen so kann ich für meine Filme auch gleich noch Logo, Schriften usw. basteln. LG Roland

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Minuten schrieb Ausmeinersicht:

Ich arbeite mich, so es die Zeit zu lässt gerade seit 2 Monaten in AP ein. Am Wochenende ist das Update eingeplant und weiter üben. Finde es gar nicht schlecht, auch wegen der Grafik Elementen so kann ich für meine Filme auch gleich noch Logo, Schriften usw. basteln. LG Roland

Es soll bald ein Update mit größeren Verbesserungen und neue Features geben. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich arbeite seit etwa 6 Monaten mit AP. Bin aber noch nicht in der Lage die Bildbearbeitungsmöglichkeiten

voll auszunutzen. Die RAW Bearbeitung ist etwas schwach, bin aber voller Hoffnung dass sich mit neueren

Versionen die RAW Bearbeitung verbessert. Preis Leistung ist von AP ist dennoch sehr gut.

Gruß Karl Heinz 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen

Ich heisse Urs und ich bin süchtig. Süchtig nach Affinity. Begonnen hat es mit dem Affinity Designer. Die Software ist Waaahnsinnnn! Keine Ahnung wie viele Jahre ich das bereits benutze. Bezahlt hatte ich nur einmal. Hat mir auch nichts ausgemacht, es im Studio und meinen Mädchen auch zu kaufen. Und dann kam AP. Ich finde es sehr sehr cool, hänge aber trotzdem immer noch gleichauf mit PS rum. Wegen Lightroom werde ich mich wohl noch länger den monatlichen Verpflichtungen von Adobe unterwerfen müssen.

Gekauft habe ich 2017 Luminar2018 mit den leeren Versprechungen. Nun, Skylum hat zwar nicht im April, wie versprochen, sondern am 18. Dezember, das langersehnte Modul, mit Luminar 3 ausgeliefert. Nun, ich erinnere mich, die erste Beta-Version vor Lightroom 1.0, war stabiler und hatte schon mehr drauf.

Zwischendurch lasse ich auch das sehr starke PhotoRaw wieder einmal aus dem App Verzeichnis hüpfen. Meiner Meinung nach viel besser als Luminar aber leider auch nicht wirkliche ein PS oder ein LR (wobei mich vor allem ein Ersatz davon interessiert).

Des weiteren: DXO finde ich interessant, Capture ONE, benutzerunfreundlich! Aperture "war" die genialste Software um Thedern aber ansonsten eher Richtung Apples Photos (ganz schlimme App, pfui).

ACDSEE war mein Vorreiter von LR und NIK ein ewiger Begleiter, war mal richtig teuer! Wie die anderen übrigen auch. Genau auf den Franken weiss ich es sicher nicht mehr. Da ich von allen Programmen jeweils 1.0 gekauft hatte, erinnere ich mich noch ungefähr (korrigiert mich allfällig 🙂

Photoshop habe ich erst ca seit der Version 3.0 gekauft das wahr knapp CHF 2'000
ACDSEE ca. 70.- / Aperture 800.- / Lightroom 800.- / CaptureONE etwas über 1'000 / DXO erinnere ich mich nicht, war nie so mein Ding. / NIK ca 300.- / PhotoRaw hiess irgendwie anders war ca 200.- und liess sich für jedes update fast jährlich, wieder ca 100.- verrechnen.  Da ist nur noch ein Software schlimmer!!! PortraitProfessional die bieten ein art MobileApp für die Grossen an und das dann frech und unanständig teuer das sich das nur noch mit den kurzen Abständen zwischen den updates topen lässt (gefühlt alle 6 Monate).

Man ich komme völlig vom Thema ab! Sorry falls ich jemanden langweile. Nun, dann kann ich sicher noch anfügen was nicht vergessen werden darf:

Affinity Publisher, noch die Beta, hat bei aber bereits InDesign ersetzt. Es gib noch ein paar Dinge zu richten trotzdem HAMMER!
Imagenomic Portraiture. Die PERFEKTE "Hautretouch" für Kunden die alles wollen, solange es billig ist und vom ganzen absolut nichts verstehen. Und wenn sie sich dann, hübsch auf dem Bildern sehen, sowieso völlig high und happy sind und Du dann eh "DER BESTE FOTOGRAF AUF DER WELT" bist! Währe doch wirklich schade da 1-2 Stunden PRO Bild investiert zu haben 😉

Eigentlich wollte ich nur mitteilen, das ich Affinity absolut toll finde und sehr gerne damit arbeite und hoffe, dass sie mit den Einmaligen CHF 49.- pro Software, klar kommen.

Meine Frau ruft schon zum x-ten Mal. Wenn ich nicht nachgebe wirds in 3 min gefährlich 🙂 Tschüss

OPS: Pixelmator pro hätte ich fast vergessen. Sehr coole Software! Ich kann mit einfach nicht daran gewöhnen. Und da war noch Paintshop pro und mein Über alles innigst geliebte und schmerzlich vermisste COREL DRAW. Dies musste ich verlassen weil sich Apple plötzlich besonnen hatte und auch bei den Grossen mitspielen wollte und endlich von Motorola zu Intel wechselten.
 

Liebe Grüsse, Urs

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin Markus,

ich nutze Affinity Photo von Anfang an, habe aber nicht die Beta-Phase mitgemacht. AP hat bei mir PS abgelöst, auch wenn ich es noch auf dem Rechner habe. Ich nutze PS aber seit AP nicht mehr. 

Die neue Beta-Version habe ich nicht, ich warte einfach auf das Release. Dafür habe ich von Anfang an den Affinity Publisher getestet, und auch schon das erste Buch damit erstellt.

Affinity Photo ist für mich ein vollwertiger Ersatz für PS. Natürlich darf man nicht vergessen, dass PS seit mindestens 20 Jahren entwickelt wird. Das kann Affinity nicht in wenigen Monaten nachholen. So ist der Umfang der Möglichkeiten in PS natürlich deutlich umfangreicher. Einige Dinge, wie z.B. SmartObjects, fehlen mir schon, aber damit kann ich leben.

Was die RAW-Entwicklung angeht, so bleibe ich auf jeden Fall bei Capture One. Katalog, Verschlagwortung - das kann AP nicht, aber das kann auch PS nicht. 

Viele Grüße

Martin 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 25 Minuten schrieb Martin Groth:

Affinity Photo ist für mich ein vollwertiger Ersatz für PS.

Soweit ist es für mich noch nicht. Auch wenn ich AP habe nutze ich PS (die alt CS5 64 Bit) noch. Es sind einige Sachen, da ist AP noch nicht so weit. Zum Beispiel Croppen (C) ist AP noch nicht gut gelöst (feineres Ausrichten mit Cursortasten scheint im AP nicht möglich zu sein). Auch die Selektierung nach Farben ist noch nicht ganz.

Aber ich sehe ja, dass AP immer weiter eintwickelt wird und das ist im Preis-Leistung unschlagbar.

Gruß Pit

 

bearbeitet von pit-photography
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Seit einem halben Jahr ist Adobe für mich Vergangenheit. Nicht wegen dem Abo! Sondern der Liebe wegen zu DXO und Affinity. Blieb noch...wohin mit meinen Fotos...also meinen Katalogen. Bin bei ACDsee hängen geblieben. LR-Katalog nicht ganz fehlerfrei übernommen. Ein Abend Fehler behoben, fertig. Mein Bundle ist für mich fast perfekt.

LG. Dobby 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 17 Stunden schrieb j3rry:

Bei mir wirken DxO und Affinity zusammen. Den fehlenden Katalog ersetze ich , bis Serif einen DAM bringt, momentan mit FastRawViewer.

LG Wolf

FastRawViewer... kannte ich nicht. Ich habe die Tryalversion geladen und gleicht CHF 22.- bezahlt! HAMMER! Besten Dank für den Hinweis.

Liebe Grüsse, Urs

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 6 Stunden schrieb jürgen1950:

Setze hier mal ein Lesezeichen! Bin am überlegen PhotoshopElements 11 durch Affinity Photo zu ersetzen. Auch wegen der Fokus Stacking Funktion, die ja  nicht so schlecht sein sollen. Helicon Fokus ist mir, für gelegendlich Stackaufnamen, zu teuer.

HG Jürgen

Moin Jürgen,

das klappt für den Hausgebrauch auch ganz gut. 

Eine kleine Einweisung kann man sich hier ansehen: 

 

Viele Grüße

Martin

  • Gefällt mir 1
  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 7 Stunden schrieb jürgen1950:

Setze hier mal ein Lesezeichen! Bin am überlegen PhotoshopElements 11 durch Affinity Photo zu ersetzen. Auch wegen der Fokus Stacking Funktion, die ja  nicht so schlecht sein sollen. Helicon Fokus ist mir, für gelegendlich Stackaufnamen, zu teuer.

HG Jürgen

Hallo Jürgen,

Affinity Photo ist ganz nah am Photoshop CC und hat wesentlich mehr als Photoshop Elements. Gutes Beispiel ist Gradiation, im Element ist nur ein kleines Fenster. Im Affinity sieht du das ganze in Großansicht und kannst den Bildeindruck besser beurteilen. Dazu ist bei der Retusche und Maskierungen besser zu handhaben als Elements.

Die 40 Euro (halb so teuer wie Elements) ist gut angelegt.

Gruß Pit

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 7 Stunden schrieb pit-photography:

Hallo Jürgen,

Affinity Photo ist ganz nah am Photoshop CC und hat wesentlich mehr als Photoshop Elements. Gutes Beispiel ist Gradiation, im Element ist nur ein kleines Fenster. Im Affinity sieht du das ganze in Großansicht und kannst den Bildeindruck besser beurteilen. Dazu ist bei der Retusche und Maskierungen besser zu handhaben als Elements.

Die 40 Euro (halb so teuer wie Elements) ist gut angelegt.

Gruß Pit

 

So sehe ich es auch, hat bei mir PS Elements abgelöst. Ist zwar wieder Einarbeiten angesagt aber für mich hat es sich bis jetzt schon gelohnt und es gibt demnächst auch für mich als Win7/10 Benutzter ein Update. Lg Roland 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 months later...

Guten Morgen!

Ich habe mir gestern die Testversion geladen und bin sehr angetan von dem Programm.

Da momentan gerade eine 20% Rabattaktion incl. dem "Inksy Street Art Brush Pack by Neil Ladkin " (was auch immer sich dahinter verbirgt) läuft, habe ich die Vollversion für 44€ gekauft.

Bin gespannt, was für Ergebnisse nach der Einarbeitung meinerseits zu erzielen sind! 🙂

 

Gruß,

Uli

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung