Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Umfrage: Daumen oder Zeigefinger?


Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen.

Aus reiner Unerfahrenheit und Neugier: welches Einstellrad benutzt ihr für welche Funktion?

Hintergrund: Ich persönlich liebe Kameras mit dezidierten Einstellreglern! Da ich z.Zt. jedoch "nur" eine Olympus Pen-F habe (die ich natürlich auch wirklich liebe!) muss ich mich entscheiden, habe nunmal immer ein Rad zu wenig für Blende, Zeit, ISO. Meine aktuelle Methode ist irgendwie unbefriedigend aber ne wirklich bessere fällt mir auch nicht ein.

Deshalb würde mich einfach sehr interessieren wie ihr das so für die unterschiedlichen Modi gelöst habt. 

Danke!

bearbeitet von extrawelt
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe auch die Belichtungskorrektur auf dem hinteren Rad und was-auch-immer-in-dem-betreffenden-Modus-variabel ist (Programm-Shift, Blende, Belichtungszeit) auf dem vorderen. “M” benutze ich nicht wirklich oft. Die Drehrichtungen für beide Räder sind so eingestellt, dass “nach rechts” immer “heller” bedeutet und “nach links” “dunkler”.

Bei der E-M5 II ganz praktisch ist der Schwengel rechts vom Suchereinblick, damit kann man die Räder auf ISO und Weißabgleich umschalten. Ich weiß jetzt nicht auswendig, ob die PEN-F den auch hat.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei der Pen-F gibt es ja oben das Rad für die Belichtungskorrektur, diese habe ich aber umgeschaltet zur Blitzbelichtungskorrektur.

Da ich meist im Programm A fotografiere, habe ich auf dem vorderen Rad die Verstellung der Blende, und auf dem hinteren Rad
die Belichtungskorrektur. ISO und Weißabgleich werden mit den Direkttasten am Steuerkreuz eingestellt, dabei wird dann das vordere Einstellrad 
für die ISO Einstellung und das Daumenrad zur Einstellung des Weißabgleichs.

Den Rec Knopf habe ich mir als Multifunktionstaste eingestellt, da stelle ich dann immer das Seitenverhältnis 4:3, 3:2, 16:9 ein.

Als Tipp, schau dir mal die Youtube Videos von Rob Trek zur Pen F an. Der hat da einige gute Vorschläge für Tastenbelegungen.

  • Gefällt mir 1
  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ist doch bei der pen-f genial gelöst:

bei a-und s-automatik hab ich das hintere rad hier für diese einstellung, das vordere für die iso, zusätzlich das focusfeld auf f1.....auf f2 liegt focus manuell, für mich ideal, und die recordtaste (ich filme nicht) hab ich auch noch je nach Wahlradeinstellung belegt, die cam ist genial

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da ich seltenst M nutze, sondern fast ausschließlich mit der Blendenvorwahl arbeite, liegt bei mir diese Einstellung hinten und die Belichtungskorrektur vorne.

Der Grund hier für ist, dass ich so den Finger auf dem Auslöser lassen kann, wenn ich die Blende verstellen will (was häufiger vorkommt, als dass ich die Korrektur nutze).

Bei der PEN-F hatte ich das jedoch anders herum, da auf dem hinteren Einstellrad die direkte ISO-Einstellung lag, die Funktion des Korrektur-Rades blieb unverändert.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb marathoni:

Da ich seltenst M nutze, sondern fast ausschließlich mit der Blendenvorwahl arbeite, liegt bei mir diese Einstellung hinten und die Belichtungskorrektur vorne.

Der Grund hier für ist, dass ich so den Finger auf dem Auslöser lassen kann, wenn ich die Blende verstellen will (was häufiger vorkommt, als dass ich die Korrektur nutze).

Habe ich bei mir, aus genau diesem Grund, auch immer so eingestellt. Hinten stelle ich Blende oder Zeit ein, vorne jeweils Belichtungskorrektur. Bei P ist hinten der Programm-Shift. Bei M ist hinten Blende und vorne die Zeit. 

 

Edit

Frage: Warum ändern sich hier beim Schreiben im Editor eigentlich immer wieder die Schriftgrößen?

bearbeitet von Sturgis
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb Sturgis:

Warum ändern sich hier beim Schreiben im Editor eigentlich immer wieder die Schriftgrößen?

Habe ich auch schon bei anderen beobachtet - bei mir noch nicht. Hängt vielleicht mit dem Browser zusammen (eher unwahrscheinlich) oder mit dem unsauberen Umgang  dieses Gr... Kästchens. Gruß, Hermann

  • Gefällt mir 1
  • Danke 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

bei der Pen-F wie bei der EM 1 II (damit ich nix verwechsle):

Modus M: am Daumen Blende, am Zeigefinger Zeit, bei der Pen-F sind die ISO einfach mit dem (ich glaub') rechten der Vier Pfeile zu erreichen, bei der EM 1 II detto, jedoch habe ich bei der EM 1 II einen der beiden Front-Knöpfe zusätzlich auf ISO programmiert

Modus S: am Daumen Zeit, am Zeigefinger ISO

Modus A: am Daumen Blende, am Zeigefinger ISO

Belichtungskorrektur: da brauchst bei der Pen-F gar nix machen, dafür hat sie ein eigenes (schickes) Einstellrad, bei der EM 1 II ist der zweite Front-Knopf für die Belichtungskorrektur programmiert.

Beide Kameras erlauben - bei richtiger Einstellung - einen Direktzugriff von Zeit, Blende, ISO und Belichtungskorrektur entweder durch drehen eines Rades oder durch Drücken eines Knopfes ... viel schneller ging's bei keiner der Kameras in den letzten 35 Jahren ....

Und sowohl bei der Pen-F als auch bei der EM 1 II geht es auch sehr schnell über das Direktmenü auf dem Display.

Diese beiden Kameras sind wirklich extrem gut auf die Bedürfnisse des Fotografen einzustellen. Manchmal ist das allerdings ein bissl tricky. Deshalb: Bedienungsanleitung lesen (die ist leider nicht das gelbe vom Ei) oder ein Buch über die jeweilige Kamera kaufen - das bringt's voll!

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir E-M1.1, E-M1.2, E-M1 X:

Modus A -> Daumenrad: Belichtungskorrektur, Vorne: Blende
Modus S -> Daumenrad: Belichtnugskorrektur, Vorne: Zeit
Modus M -> Daumenrad: Blende, Vorne: Zeit
Modus P -> Daumenrad: Belichtungskorrektur, Vorne: Program-Shift

Ist meine Gewohnheit aus der DSLR-Zeit mit dem E-System (FT)

Bei PEN-F muss ich nachsehen, da PEN-F die Belichtungskorrektur ein Extrarad hat. Ich umkonfiguriere diese nicht. Ansonsten vorne wie oben.

Gruß Pit

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb pit-photography:

Modus A -> Daumenrad: Belichtungskorrektur, Vorne: Blende
Modus S -> Daumenrad: Belichtnugskorrektur, Vorne: Zeit
Modus M -> Daumenrad: Blende, Vorne: Zeit
Modus P -> Daumenrad: Belichtungskorrektur, Vorne: Program-Shift

dito

Am 4.3.2019 um 02:16 schrieb anselm:

Die Drehrichtungen für beide Räder sind so eingestellt, dass “nach rechts” immer “heller” bedeutet und “nach links” “dunkler”.

dito, einfach damit es der +/- Anzeige entspricht

ISO über Fn2 auf Daumenrad (dann ist WB vorne) 

Gruss Jochen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 10 Stunden schrieb tintifax:

bei der Pen-F wie bei der EM 1 II (damit ich nix verwechsle):

...

... YESSSS! Genau darum geht's mir: Muskelgedächtnis.

Wie beim Klavierspielen, da muss man irgendwann nicht mehr nachdenken wo welche Taste ist und auch mehr hinsehen. Und hier liegt m.E. die Krux der meisten digitalen Bedienoberflächen: man muss eben doch hinsehen um zu wissen, wo man grade ist und was man grade macht. Dadurch, dass man oft in ein "Menü" oder auf eine andere "Ebene" muss um zur gewünschten Funktion zu kommen bin ich immer ein kleines bisschen abgelenkt. Am liebsten fotografiere ich ohne den Monitor benutzen zu müssen und habe meinen so oft wie möglich eingeklappt. Finde diesbezüglich das Bedienkonzept der Fudschies ganz attraktiv, da gibt's einfach für die 3 wichtigsten Parameter eigene Rädchen. (Hätte ich Geld wie Heu würde ich mir auch 'ne Leica M ohne Bildschirm kaufen 😉) Die Pen-F ist ja ganz nah an dem, was ich mir wünsche, deshalb hab ich sie ja auch. Habe keinerlei Interesse an einer E-M1.2/x.

Finde Deine Konfiguration ganz gut, werde das mal so rum ausprobieren. Hab es ähnlich, nur das bei mir Zeit und Blende in allen Modi jeweils den gleichen Knopf besitzen, dadurch suche ich aber ständig den ISO Wert weil er mal vorne, mal hinten und mal auf dem Knopf liegt. Und das macht mich echt kirre! (Liegt natürlich nicht an der Kamera, sondern am Benutzer.)

bearbeitet von extrawelt
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

bei mir schon seit der E-1:

in den Modi "A" und "S"
vorn --> Belichtungskorrektur
hinten --> Blende (selten Zeit)

im Modus "M"
vorn -->Zeit
hinten --> Blende

ISO: meist Automatik 200-800, manuell über Steuerkreuz unten und Rad vorn
(ab OM-D E-M5)

bearbeitet von ManfredP
Modus "M" ergänzt
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb ManfredP:

bei mir schon seit der E-1:

in den Modi "A" und "S"
vorn --> Belichtungskorrektur
hinten --> Blende (selten Zeit)

Ich dachte schon, ich sei der Einzige, der vedreht ist.

Die Belichtungskorrektur ist die Funktion, die ich am häufigsten benötige. Deshalb vorn, da ich bei der E-M10 das Daumenrad immer erst ein wenig ertasten muss.

Modus M weiss ich gar nicht, da schon ewig nicht mehr benutzt. Wofür braucht man den? 😉

bearbeitet von Bluescreen
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich nutze inzwischen fast ausschließlich M, ich sehe inzwischen die Vorteile der Halbautomatiken nicht mehr. Zwei Räder an der PENF und der EM1-2 für Blende Daumen und Zeit Zeigefinger. Iso meist auf Automatik, begrenzt. Ansonsten schnelle ISO-Einstellung über die Taste am Wahlrad bei der PEN-F bzw.. den Knopf oben links an der EM1M2.  Ausnahme C1, da hab ich  Halbautomatik S mit entsprechenden Einstellungen für Action/Sport programmiert. 

Ein Grund, warum ich umgestiegen bin auf M ist, dass ich bei A einfach zu oft eine zu lange Belichtungszeit hatte bei Portraits, was dann doch zur Bewegungsunschärfe geführt hat. Da hab ich bei M mehr Kontrolle. 
Was anderes wäre es, wenn man in A eine minimale Belichtungszeit einstellen könnte (das geht wohl bei Sony). 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 9 Stunden schrieb ViviKimi:

Was anderes wäre es, wenn man in A eine minimale Belichtungszeit einstellen könnte (das geht wohl bei Sony). 

Meinst du maximale Belichtungszeit bevor die ISO ansteigt in Auto-ISO?

Bei PEN-F und M1.2 sollte das mit aktueller Firmware möglich sein.

Ebenso bei G9 und GX9 von Panasonic.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 5.3.2019 um 15:58 schrieb Bluescreen:

Die Belichtungskorrektur ist die Funktion, die ich am häufigsten benötige.

Ist bei mir auch die Funktion, die ich am häufigsten benötige. Stellt sich allerdings die Frage, ob diese Funktion dann auf das vordere Rad sollte. Nutzt man Backbutton-Focus, dann sicher ja, der Daumen ist ja bereits anderweitig beschäftigt. Bei "normalem" Focuslock mit halbgedrücktem Auslöser kann man per Daumenrad aber noch nachjustieren ohne den Focus zu verlieren.

Zur Belichtungskorrektur reichen meist 1-3 Rasterstellungen während man für Blende oder Belichtungszeit schon mal ordentlich kurbeln muss. Das geht mit dem vorderen Rad nach meinem Gefühl schneller, was dann dafür spricht Blende bzw. Belichtungszeit auf das vordere Rad zu packen.

Da ich in letzter Zeit vermehrt mit Backbutton-Focus experimentiere, habe ich die Belichtungskorrektur aktuell aber ebenfalls auf dem vorderen Rad.

Gewöhnen kann man sich an beides.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb Pete:

Meinst du maximale Belichtungszeit bevor die ISO ansteigt in Auto-ISO?

Bei PEN-F und M1.2 sollte das mit aktueller Firmware möglich sein.

Ebenso bei G9 und GX9 von Panasonic.

Interessant, dass das geht, muss ich mal nachsehen!

Ich meinte, dass in A die Verschlusszeit z.B. nicht unter 1/200 geht, wenn man das so einstellt, mit der Überlegung, eben trotz "A" Bewegungsunschärfe a Modell auszuschließen. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung