Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

bitte um Hilfe für Oly-Anfänger


digger50

Empfohlene Beiträge

In der Nähe des Suchers ist eine Taste mit einem stilisierten Bildschirm (ein Oval mit zwei Strichen links und rechts).

Damit kannst du zwischen Sucher und Display umschalten. Wenn du die Taste länger gedrückt hältst, kannst du damit den Augensensor de-/aktivieren.

Hinweis: Manche Kameras deaktivieren den Augensensor, wenn man das Display ausklappt. 

Viele Grüße 
Christian 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 month later...

Du meinst also als sichtbarer Text direkt auf dem Foto und nicht in den Exifs? Ich glaube da kann dir Workspace nicht weiterhelfen, denn der unterstützt, soweit mir bekannt, keine Wasserzeichen wie z.B. Lightroom oder Photoshop. Alternativ lade dir das Bild in ein Bildbearbeitungsprogramm und füge dort den Text ein.

bearbeitet von jsc0852
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb digger50:

 einem Foto einen Text einfügen!

Moin Digger50,
falls Du einen Rechner mit Windows 10 hast, geht das mit Bordmitteln.
Mit "Paint" hast Du auch die Möglichkeit, einen Text auf dem Foto einzugeben. 
Die geänderte Datei aber unter einem anderen Namen speichern, damit das Original erhalten bleibt !!!
HG Wolfgang

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ah ja... Workspace ist ein RAW-Konverter für Oly-Bilddateien (ein bekannter RAW-Konverter ist z.B. auch Adobe Lightroom). Darüber hinaus bietet es noch einige Grundfunktionen der Bildbearbeitung. Texte einzubinden gehört einfach nicht zu den Aufgaben eines RAW-Konverters ; selbst auch die meisten Bildbearbeitungsprogramme sind für solche Aufgaben nicht optimal geeignet. Daher auch der oben gemachte Verweis auf den evtl. Umweg der Texteingabe über ein Wasserzeichen...

Also bei Bedarf das Bild mit Workspace so bearbeiten, wie es Dir am Besten gefällt, passend zuschneiden, dann speichern. Und dann die gespeicherte JPG-Datei mit einem Grafikprogramm (z.B. Corel Draw oder auch dem Windows eigenen Paint / Paint 3D) öffnen - dann kann man wundervoll spielen und auch wirklich frei Texte einfügen - und vieles mehr. Das hat ja schon Wolfgang (Radipix) so geschrieben - und beachte dabei auch seinen Speicherhinweis!

lgwo

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 weeks later...

Ja, einen Objektivdeckel mit einem Loch am Rand! Einfach eine Schnur durchziehen und irgendwo befestigen. Dann baumelt der beim Fotografieren aber immer irgendwo rum. Das mag ich nicht.

Alternativ den abgenommenen Deckel in die Hosentasche. So mache ich das.  Ich habe bisher noch nie einen Deckel verloren.

bearbeitet von Grek-1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb digger50:

guten Morgen!

meine Frage:

gibts ne bessere Lösung als den sehr leicht zu verlierenden Objektivdeckel?

lg ma

Meinst du den bei der Frontlinse oder den am Bajonett?

Frontdeckel: Diese liegen zu Hause irgendwo in einer Schachtel. In der Fototasche ist das Objektiv im mitgelieferten "Socken". An der Kamera ohne diesen Deckel.
Bajonettdeckel: In der Fototasche am Objektiv. Beim Wechsel kommt dieser Deckel ans abgenommene Objektiv und mit diesem gemeinsam in den "Socken" und dann in die Fototasche. Die Bajonettdeckelei tu ich mir nur an, damit die Kontakte geschützt werden.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 26 Minuten schrieb digger50:

ja an der Frontlinse!

erstens fällt er bei klienen widerstand sofort ab!

dachte wegen des Schutzes vom <Objektiv in Ruhestellung bei Fotopausen!

danke euch!

lg ma

Schau mal hier

https://www.easycover.eu

gibts bei

https://www.enjoyyourcamera.com/Objektiv-Zubehoer/Objektivschutz/Easycover-Lens-Maze-Objektivabdeckung-Camouflage::15901.html
 

Uli

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb JKoch51:

....Du Vorbildlicher....noch nie ein Loch in der Hosentasche gehabt????

So lange das Loch kleiner als der Deckel ist, ist das kein Problem. Das bestätigt die Empirie.

Ich habe mir angewöhnt, den Objektivdeckel immer mit der Schriftseite nach innen (also dass die Werbebeschriftung des Deckels am Bein anliegt) in die linke Hosentasche zu stecken. Wenn er nicht auf dem Objektiv ist, ist er also zwangsläufig in der linken Hosentasche und auch in schweisstreibenden Situationen bleibt die frontlinsenzugewandte Deckelseite trocken.

E.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt je nach Beschaffenheit der Streulichtblende auch die Möglichkeit, einen Deckel direkt auf die Geli zu setzen. Es gibt Schutzdeckel im Zubehörhandel, die richtig stabil sind, wie z.B. von "Ares Foto". Kann man je nach Durchmesser auf das Objektiv oder Geli setzen. Hab ich für mein altes OM 24/2,0 gekauft, so sieht der auf die Geli geklickte Deckel aus:

komplett.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 weeks later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung