Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
3Helden

Generelle Frage zum Einsatz von Objektiven

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich habe neu eine EM1.3 und möchte mir in den nächsten Monaten ein paar Objektive zulegen.

a) Ist es aus irgendwelchen Gründen sinnvoller Olympus-Objektive zu kaufen, da diese eventuell grundsätzlich besser abgestimmt sind als Pan-Objektive?

b) Nützen mir die stabilisierten Pan-Objektive etwas an der Olympus-Kamera?

Danke und Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

a) Die Basisfunktionen der Objektive beider Hersteller laufen mit allen mFT Kameras gleichermaßen gut. Unterschiede gibt es dann bei funktionalen Aspekten, wie AF Technologie und z.B. der Pro Capture Funktion von Olympus, die mit Panasonic Objektiven nicht läuft.

b) Die Stabilisierung der Panasonic Objektive nützt Dir an Olympus Kamera nichts, wenn Du Sensorstabilisierung und Objektivstabilisierung gemeinsam (synchronisiert) nutzen willst. Sync IS von Olympus funktioniert nur mit Olympus Objektiven.

 

Ich selbst bin dazu übergangen von den höherwertigen Objektiven nur noch die Pro Objektive von Olympus zu kaufen, da ich Pro Capture gerne nutze. Außerdem sind meine Erfahrungen mit Panasonic Leica Objektiven durchwachsen (Bauqualität und Abbildungsleistung), während ich bei den Olympus Pro Objektiven ausnahmslos von exzellenter Abbildungsleistung bis zum Rand auch bei Offenblende sprechen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach... kommt darauf an. Ich mag z.B. mein Panasonic Leica DG SUMMILUX 15/F1.7, klein, kompakt, wertig.
Hier funktioniert der manuelle Blendenring nicht. Solche Einschränkungen muss man halt wissen, also welche Features nicht funktionieren (siehe tgutgu) und auf was man unbedingt Wert legt. Aber sonst, sinnvoll ist immer das was man will.

BG OlyKs
 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Hilfreich wäre, wenn möglichst viele Foristen Beispielaufnahmen ihrer Lieblingsobjektive posten.

😄

@tgutgu hat die passenden Antworten schon gegeben, von daher das vor dem Kauf bedenken und nach Herzenslust in den jeweiligen Objektiv-Threads graben.

Ich habe Panas und Olys gemischt, je nach Anwendungsbereich, Qualität und Preis ausgesucht.

Wenn man keinen Goldesel im Garten hat, muss man Kompromisse machen...

Gruß,

Uli

bearbeitet von polycom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt bestimmte Funktionen die nur mit dementsprechenden Olympus Objektiven funktionieren.

SYNC-IS: Funktioniert nur mit den 12-100mm f4 Pro und den 300mm f4 Pro

Pro-Capture L - mit Fokusnachführung - funktioniert nur mit Olympus Objektiven (High mit bis zu 60 fps OHNE Fokusnachführung) mit allen Objektiven

Fokus Stacking in der Kamera - funktioniert nur mit Pro und Makro m.Zuiko (mft) Objektiven

 

Wenn dir die Wetterfestigkeit wichtig ist, rate ich auch zu m.Zuiko Objektiven - die Abdichtungen sind hier wirklich top und Body + Objektive für eine Abdichtung abgestimmt.

 

Wenn dir jetzt ein Panasonic, Sigma, Voigtländer, .... vom Look her gut gefällt kannst du das natürlich ohne Einschränkungen nutzen, nur musst du eben mit den oben beschriebenen Einbußen rechnen.

 

Keinen Unterschied macht ein Panasonic Objektiv mit OIS an Olympus zu nutzen. Da ist dann immer nur ein Stabi aktiv. - Und ich kenn jetzt auch Panasonic Objektiv dass wirklich schlechter abbildet durch den OIS. Die Zeiten sind vorbei, bei denen die stabilisierten Linsen Winzlinge waren und einen schlechten Einfluss auf die Abbildungsleistung hatten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 2 Stunden schrieb tgutgu:

a) Die Basisfunktionen der Objektive beider Hersteller laufen mit allen mFT Kameras gleichermaßen gut. Unterschiede gibt es dann bei funktionalen Aspekten, wie AF Technologie und z.B. der Pro Capture Funktion von Olympus, die mit Panasonic Objektiven nicht läuft.

 

ProCapture L funktioniert mit der MIII und PL 8-16 durchaus!

bearbeitet von Cycleboy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Fanille:

... kannst du das natürlich ohne Einschränkungen nutzen, nur mußt du eben mit den oben beschriebenen Einbußen rechnen.

Klingt logisch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 3 Stunden schrieb Cycleboy:

ProCapture L funktioniert mit der MIII und PL 8-16 durchaus!

Habe ich was verpaßt ? Olympus E PL16 ? Hat die 20 MP und wieder den Acesspoint für einen elektronischen Sucher ?

bearbeitet von sarrafan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Cycleboy:

ProCapture L funktioniert mit der MIII und PL 8-16 durchaus!

Mit meinem PL 8-18 nicht, ist augegraut wie bei allen PL Objektiven.

8643A5D9-2741-4C42-977B-1D77AC621A74.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So ist es, leider. Jedenfalls erstmal Grund genug kein PL mehr zu kaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Pro Capture (also die schnellen Serienbildaufnahmen) und Sync IS (Doppelstabi von Olympus) sind schon angesprochen worden, die mit Pana Objektiven gar nicht und mit Oly Objektiven auch nur teilweise an den Oly Cams funktionieren. Sync IS kann natürlich auch bei Olympus nur funktionieren, wenn das Objektiv einen eingebauten Stabi hat, wie z.B. das 12-100 mm f4. 

Ein weiteres Feature, dass die E-M1.3  kann, aber nicht alle Objektive ist Fokus Stacking (an meiner E-M1.2 können z.B. bis zu 15 Aufnahmen in der Kamera automatisch zusammengerechnet werden und so Makroaufnahmen mit genügend Schärfe erzeugen).  Das können meines Wissens alle neueren Pro-Objektive (z.B. das 8 mm 1.8  Fish, 12-40 pro, 12-100 pro, 40-150 pro ..). Eine recht nützliche Funktion. Bei der EM 1.3. gibts eine Liste, mit welchen Objektiven das geht.

Christine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für eure zahlreichen Antworten. Mir war gar nicvt bewusst was alles Einfluss hat. Krass. Da wäre echt sinnvoll direkt bei Olympus zu bleiben. Ich fand z.B. das 8-18 PL und das 100-400 PL megainteressant. Aber ich hätte auch gerne Fokus Stacking und beste Stabi und AF Funktionalität. Muss neu überdenken und mal bei Olympus schauen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb 3Helden:

Danke für eure zahlreichen Antworten. Mir war gar nicvt bewusst was alles Einfluss hat. Krass. Da wäre echt sinnvoll direkt bei Olympus zu bleiben. Ich fand z.B. das 8-18 PL und das 100-400 PL megainteressant. Aber ich hätte auch gerne Fokus Stacking und beste Stabi und AF Funktionalität. Muss neu überdenken und mal bei Olympus schauen...

Du hast noch nicht genannt, mit welchem Objektiv du bei der E-M1 III gestartet bist. In der Brennweite 100-400 mm kommt kurzfristig ein Objektiv von Olympus, welches interessant sein könnte. 
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten schrieb 3Helden:

und AF Funktionalität

die hast du auch mit mft-Objetiven anderer Hersteller, welche über AF verfügen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb Trubadour:

die hast du auch mit mft-Objetiven anderer Hersteller, welche über AF verfügen.

Ich meinte schnelleren AF mit Olympus Objektiven...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 28 Minuten schrieb Uli´s Oly:

Du hast noch nicht genannt, mit welchem Objektiv du bei der E-M1 III gestartet bist. In der Brennweite 100-400 mm kommt kurzfristig ein Objektiv von Olympus, welches interessant sein könnte. 
 

eines wie das 8-18 PL für Landschaft und Street..mein meist genutztes. Dann so eines wie 56mm Sigma für Potrait und eine Tele für Vögel und Tiere....

Das muss ich abdecken. 

bearbeitet von 3Helden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich nutze Panasonic und Olympus Kameras, sowie Objektive beider Hersteller. 25 MFT- Objektive, davon ca 2/3 von Olympus, den Rest von Panasonic, in 1. Linie PanaLeica- Objektive und die Noktone von Voigtländer.

Ich fotografiere schon seit Jahren mit beiden Herstellern, wobei mir, bis auf die G9, die Olympus Kameras besser gefallen, bei den Objektiven nimmt es sich nichts. Meine beiden Lieblings- und optisch Top- Objektive sind sogar von Panaleica, das 1.4/12 und das 2.8/200. Mein bestes Normalzoom das ich je hatte, ist das 2.8/12-40Pro von Olympus und das 4/12-100Pro mit dem überragenden Dual- Stabi an Olympus Kameras.

Ich wechsle auch lustig hin und her und nutze Olympus Objektive an der G9 (Top- Kamera mit überragender Bedienung und Sucher) und GX9 (Die mir aber so gar nicht zusagt, ist aber klein und leicht und besser als meine EPL7) und Panasonic Objektive an meinen Olympus Kameras. EM1-III, EM1-II, EM5-II, PenF, EPL7, EM1. Die Einschränkungen wurden ja schon genannt, sind aber in den weitaus meisten Fällen völlig unbedeutend, selbst beim AF. Beim AF sind meine Panasonic Kameras etwas lichtempfindlicher, das heißt bei sehr wenig Licht funktioniert der AF bei Panasonic etwas schneller und zuverlässiger, auch mit Olympus- Objektiven, ich erkenne da keinen Unterschied zu Panasonic- Objektiven. Allerdings ist die neue EM1-III in dem Punkt auf Augenhöhe mit der G9. Die meisten Olympus- Kameras nutzen einen Phasen-AF in Kombi mit dem Kontrast AF, dadurch sind auch alte FT- Objektive mit AF nutzbar, an Panasonic Kameras mit dem weiterentwickelten Kontrast- AF nicht. Und einen Vorteil hat es beim AF-C: Auch mit Panasonic- Objektiven funktioniert der AF-C an meinen Phasen-AF Olympus- Kameras (EM1-Reihe) ebenso gut. Umgekehrt aber nicht. Panasonic nutzt einen speuziellen DFD-AF der nur mit Panasonic- Objektiven harmoniert, das ist aber nur beim AF-C, also dem Verfolgungs- AF ein ganz kleiner Vorteil, ansonsten erkenne ich beim AF-S keinen Unterschied. Nur der AF bei meinen schon älteren Olympus Gehäusen mit dem reinen Kontrast-AF (PenF, EM5-II, EPL7) ist dem AF bei meinen Panasonic- Kameras weit unterlegen (G9, GX9). Und zwar unabhängig davon ob ich Zuikos, oder Pana- Objektive nutze.

Noch zum Bildstabi (IS):  Dual- IS funktioniert nur bei gleichen Herstellern, das ist jetzt aber kein dramatischer Nachteil, da die Bildstabis von Olympus und Panasonic, die besten des gesamten Marktes sind und es funktioniert immer noch der Stabi in den Gehäusen, auch mit Fremobjektiven, Dual-IS macht es nur noch etwas effektiver. Dabei muß man sagen, dass der Interne Stabi bei Olympus klar effektiver ist als bei Panasonic. Und zwar ist schon bei meiner EM1-II der Stabi knapp eine Blende besser als bei der G9, bei der EM1-III, wird der Unterschied noch größer, so das es mit einem Panasonic- Objektiv an einer Olympus im Vergleich zum Dual-IS des gleichen Pana- Objektivs keine Nachteile ergibt, die sind ähnlich effektiv. Bei meiner Ausrüstung mit einer Ausnahme: Mein 2.8/200 PanaLeica hat zusammen mit der G9 einen extrem guten Dual-IS, der ca 6 Blenden Gewinn bringt, an der EM1-III allerdings nur4- 5 Blenden, bei meinem Tatter, ist aber immer noch sehr gut. Bei Olympus- Kameras kann man im Menue wählen, ob bei Panasonic- Objektiven der Stabi im Gehäuse oder im Objektiv verwand werden soll. 

Noch zum 8-18: Ich habe es dem Zuiko 2.8/7-14 vorgezogen, weil es ein Filtergewinde besitzt, ein Muß für Landschaftsaufnahmen. Ich setze es genauso an meinen Olympus- Kameras ein, wie Olympus- Objektive ohne irgend welche Nachteile. Und würde mich ganz klar wieder für das 8-18 entscheiden.

Noch zur G9: Von der Handhabung her inzwischen meine Lieblings- MFT Kamera, trotz der neuen EM1-III. Ich nutze sie wegen des höher auflösenden Suchers und der perfekten Bedienung mit dem Auge am Sucher für Makros aus der Hand und abends in der Dämmerung in Städten, trotz des etwas weniger effektiven IS im Vergleich zu den EM1-II und EM1-III. Vor allem der höher auflösende Sucher ist dann ein klarer Vorteil, man sieht die Schärfeebene besser. Auch sind die Sucherlupe (bei Panasonic Bild in Bild) und das Focus Peaking (Mit einer programmierbaren Taste kann man die Empfindlichkeiten des Focus peakings auf der Peaking- Taste durchtoggeln, mit dem Auge am Sucher) bei der G9 deutlich besser gelöst. Auch ist die AF- Bedienung klar einfacher und besser. Sie hat aber gegenüber der EM1-III und EM1-II auch einige Nachteile.

So nutze ich, was ich benötige und zwar so, dass ich eine Kamera und Objektiv wähle, die für die Aufgabe geeignet sind, egal welcher Hertseller, alles untereinander weitgehend kompatibel, MFT halt. Allerding mit 2 Ausnahmen: Mein 4/12-100Pro nutze ich wenn ich einen überragenden Stabi benötige und dann mit einer Olympus Kamera, da ist dann Dual-IS möglich. Eines der wenigen Olympus Objektive mit der DUAL-IS Fähigkeit. Mit dem 2.8/200 verwende ich die G9, wenn ich aus der freien Hand fotografiere, da dann Dual-IS möglich ist, mit wie gesagt überragend guten Ergebnissen, außerdem ist für diesen Zweck die G9 für mich klar besser geeignet, wegen der angesprochenen Handhabungsvorteile mit dem Auge am Sucher und des besseren Suchers wegen. Bei allen anderen Kombinationen verwende ich die Kamera die ich nutzen möchte und das Objektiv das ich benötige, unabhängig vom Hersteller. Das ist ja einer der großen Vorteile von mFT. So nutze ich das 8-18 PanaLeica sehr häufig an der PenF in Städten. Ansonsten betreibe ich intensiv Naturfotografie.

 

  • Gefällt mir 4
  • Danke 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Libelle103

genau so sollte man mFT leben, immer die jeweils beste Kombination nutzen, da sind wir auf einer Wellenlänge ! 
Danke für den ausführlichen Bericht !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Uli´s Oly:
vor 1 Stunde schrieb Libelle103:

Ich nutze [...] 25 Mikrovierdrittel-Objektive, davon ca 2/3 von Olympus, den Rest von Panasonic [...] an der G9 [...] und GX9 [...] E-M1 III, E-M1 II, E-M5 II, Pen-F, E-PL7, E-M1.

Genau so sollte man Mikrovierdrittel leben ...

Ja, klar. Man hat ja auch nicht nur ein Paar Schuhe ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als Newbie schliesse ich mich kurz diesem Thread an, da es m.E. Wunderbar passt. Die Kompatibilität der Objektivstabis mit den Kameras bei Olympus, Panasonic und gemischt wurde ja oben bereits beschrieben.

Ich habe zu meiner Olympus Kamera das Panasonic Objektiv 42.5 F1.2, das ja auch ein OIS hat. Dieses Objektiv hat als OIS Objektiv den Stabi Schalter “an/aus”.

# Welche Stabis arbeiten nun im Fall Objektiv-Stabi-Schalter “aus”, welche im Fall “an”?

# Die Kamera hat ja ausserdem im Menü vergraben 🙂 ebenfalls ein “Stabi-Schalter”? Wie verhält sich dann die obige Frage bei An-Aus-Schalten dieses Menuschalters?

Merci beaucoup,

XiaoXie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Im Menü Sync Obj.Priorität auf aus steht, wird der Obj.IS. gar nicht benutzt; und das ist die Standard Einstellung. Bei nicht Tele  ist es meiner Meinung nach eh besser den IBIS der Kanera zu nehmen.  Da gibt aber ein sehr gutes Video auf Youtube von Robin Wong wo er das alles genau aufdröselt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb dieres:

Wenn Im Menü Sync Obj.Priorität auf aus steht, wird der Obj.IS. gar nicht benutzt; und das ist die Standard Einstellung. Bei nicht Tele  ist es meiner Meinung nach eh besser den IBIS der Kanera zu nehmen.  Da gibt aber ein sehr gutes Video auf Youtube von Robin Wong wo er das alles genau aufdröselt.

Genau so. Bis einschließlich 150 mm MFT ist der Stabi in der Kamera effektiver, darüber der Stabi im Objektiv. Bei meinem 2.8/200 steht unter den Menueeinstellungen in der Kamera, Ojektivprioritaet, ebenso beim 100-300, bei den anderen immer Objektivprio auf aus. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung