Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Empfohlene Beiträge

Anpassungsdingens ist hier das Stichwort.

Wenn ich mit einer alten Linse (ich meine damit diese "Scherben" die ich teilweise aus dem Schrott retten konnte) am Bildereinfangen bin, dann muss ich auch  den Look anpassen - bei vielen Bildern mache ich das an Ort und Stelle mit dem SmartPhone oder dem Tablett - ich importiere das Bild und bearbeite ist direkt vor Ort, ich fange die Gefühle ein, die sich vor Ort befinden - ist irgendwie ein wenig wie malen...

Da war zum Bleistift dieses blaue Blümele, da musste ich irgendwie diesen Hintergrund.... und dann noch diesen Filter ...BlueOne00.thumb.jpg.7d229a445ba94ab7d7da939a91fe007f.jpg

oder ich mache halt eine Landschaft und dann ...

KrahenBaum.thumb.jpg.3f75dac61b7b1e4f649ce2339b2ffb23.jpg

 

So nun seid ihr an der Reihe... 

Wie geht es euch damit? 

bearbeitet von Gotti
  • Gefällt mir 2
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Gotti:

Anpassungsdingens ist hier das Stichwort.

Wenn ich mit einer alten Linse (ich meine damit diese "Scherben" die ich teilweise aus dem Schrott retten konnte) am Bildereinfangen bin, dann muss ich auch  den Look anpassen - bei vielen Bildern mache ich das an Ort und Stelle mit dem SmartPhone oder dem Tablett - ich importiere das Bild und bearbeite ist direkt vor Ort, ich fange die Gefühle ein, die sich vor Ort befinden - ist irgendwie ein wenig wie malen...

und dann noch diesen Filter ...

oder ich mache halt eine Landschaft und dann ...

KrahenBaum.thumb.jpg.3f75dac61b7b1e4f649ce2339b2ffb23.jpg

 

So nun seid ihr an der Reihe... 

Wie geht es euch damit? 

Hallo Gotti,
du bist immer am experimentieren und bringst immer Bilder die einen eigenen Stil haben. Mich interessiert wieviel Anteil hat das Altglas und wieviel die Bearbeitung. Ich sollte wissen, dass dies letzendlich egal ist, aber trotzdem bin ich neugierig. Wenn ich deine "Landschaft" betrachte, kommt bei mir der Verdacht auf die Linse muss extrem staubig gewesen sein.
VG Franz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb franzders:

... du bist immer am experimentieren und bringst immer Bilder die einen eigenen Stil haben.... 

Dankeschön. 

vor 8 Stunden schrieb franzders:

 Mich interessiert wieviel Anteil hat das Altglas und wieviel die Bearbeitung. 

100% Gefühl vom Altglas für den Look. Und dann ganz viel Gefühl bei der Bearbeitung. 

vor 8 Stunden schrieb franzders:

 Ich sollte wissen, dass dies letzendlich egal ist, aber trotzdem bin ich neugierig. 

Eigentlich ist es egal - man kann auch mit Smartphone - aber es macht viel mehr Gefühl mit dem Alten. Neugierde ist der Anfang vom Experiment. 

 

vor 9 Stunden schrieb franzders:

 ich deine "Landschaft" betrachte, kommt bei mir der Verdacht auf die Linse muss extrem staubig gewesen sein.

Das ist Schnee.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Durch eine Fensterscheibe bei intensivem Schneefall.  

Sensorflecken denke ich eher ned, bei dem Glaserl. :classic_biggrin:

bearbeitet von Gotti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb pit-photography:

Dann einigen wir uns auf: Linsenfleck 😉

 

...   oder gar Sonnenflecken ?

Bei Gotti weiss man das ja nie so genau.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 28.1.2019 um 12:07 schrieb franzders:

Wald durch Trioplan 100  gesehen

Wobei das ja schon in Richtung Art-Bilder rennt...  Aber die Kringel als HG und im VG ein oder zwei Stämme scharf :classic_cool: ... sind nur meine  2 Cent ...:classic_wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

E-M5 II mit Minolta 56 mm f1,7 . Da wird selbst Holz durchsichtig (ooc).

P2060110_1200_sh.jpg

bearbeitet von franzders
Text ergänzt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lavendel (M5 II + Minolta 58mm  @1,4 + MC14)

P2125193_Raw_viv_1200_sh.jpg

bearbeitet von franzders
56 --> 58

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb franzders:

Lavendel (M5 II + Minolta 56mm  @1,4 + MC14)

Stark; was ist denn das für ein Minolta-Objektiv, gibt's da vielleicht ein Bild von? Das kenne ich gar nicht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Rob. S.:

Stark; was ist denn das für ein Minolta-Objektiv, gibt's da vielleicht ein Bild von? Das kenne ich gar nicht...

Anbei zwei Bilder vom Minolta 58 mm f1,4. Sorry hatte immer 56mm im Kopf.

P2124638_1200.jpg

P2124634_1200.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ah, fein, danke! Ja, das 58er kenne ich dann doch. Das war damals sehr kompakt für ein 1.4er Standardobjektiv... Es gab spätere Minoltas, die waren größer und schwerer, bis sie zu MD-Zeiten wieder kleiner wurden und dann sogar das 49er Filtergewinde Einzug hielt... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

P2060029_MD56_grad_1200.thumb.jpg.6f318a03f6668b0c2d38c535513e72db.jpg

mehrschiffige Waldkathedrale (M5 II + Minolta 58mm)
Hinweis zur Entstehung falls es von Interesse ist: Habe um den tiefsten Punkt am Außendurchmesser des Objektis geschwenkt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit Altglas lassen sich wirklich feine Schen machen... ich hab einige Obis, die ich sehr liebe. Allen voran mein Pentacon 50/1.8, dann mein Diaprojektor GOST LOMO KP 16  50/1.2, das ich völlig verrückt finde, weil man zum einen nicht abblenden kann und zum anderen durch vor und zurückschieben des Obis in einem Tubus scharf stellen muss.

ich glaub, einige davon hab ich schon in meiner Galerie:

 

Je länger je lieber

 

Spring

 

Kirschblüte

 

pink II

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Achja- und eins meiner Lieblingsbilder, mit der MKII, dem Pentacon 50/1.8 und Stahlwolle

 

pink blossom

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Jaelle:

Mit Altglas lassen sich wirklich feine Schen machen... ich hab einige Obis, die ich sehr liebe. Allen voran mein Pentacon 50/1.8, dann mein Diaprojektor GOST LOMO KP 16  50/1.2, das ich völlig verrückt finde, weil man zum einen nicht abblenden kann und zum anderen durch vor und zurückschieben des Obis in einem Tubus scharf stellen muss.

ich glaub, einige davon hab ich schon in meiner Galerie:

... dem Pentacon 50/1.8 und Stahlwolle

Das ist ja  S P I T Z E . Welches der ersten vier ist mit welcher Linse gemacht? Aber die Stahlwolle ist noch von letzten Jahr und ist inzwischen schon Altes Eisen oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb Jaelle:

Achja- und eins meiner Lieblingsbilder, mit der MKII, dem Pentacon 50/1.8 und Stahlwolle

Auch ich liebe mein Pentacon 50mmf1,8

HG Jürgen

PS: Ganz tolle Bilder Rena

bearbeitet von jürgen1950

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb franzders:

Das ist ja  S P I T Z E . Welches der ersten vier ist mit welcher Linse gemacht? Aber die Stahlwolle ist noch von letzten Jahr und ist inzwischen schon Altes Eisen oder?

 

die sind zufällig alle mit dem Pentacon. Das LOMO hat kaum Kringelbokeh - das ist sehr weich...

 

Sunset

 

Zweige

 

  • Gefällt mir 4
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb jürgen1950:

Ganz tolle Bilder Rena

Schließe mich dem absolut an. Gruß, Hermann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Gleiche Inhalte

    • Von AKauffmann
      ... mit ein wenig Gel im Gefieder.
    • Von mccs
      Neulich im Garten: Auf den Latten einer alten, vermoosten Bank plötzlich Federn. Da hatten wohl eine Katze und ein Vögelchen ein gemeinsames Treffen mit unterschiedlicher Agenda. Nun hängen noch die Federn seit Tagen im Moos. Ein Motiv - bestens geeignet, um ein gerade erworbenes Minolta Rokkor Macro 1:3,5 50mm auszuprobieren. Hier: Blende 8, bei allen anderen 3,5.
    • Von mccs
      Blende 3,5. Stativ. Wind. Letzterer lies die kleinen Federchen (Länge max. 1cm) im Wind flattern - daher die Unschärfe.
    • Von mccs
      Wieder Blende 3,5. Stativ.
    • Von mccs
      Hier Blende 3,5. Stativ.
  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.