Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Empfohlene Beiträge

vor 27 Minuten schrieb Olymp der Unwissenheit:

adäquates Gehäuse(Kunststoff nur dort wo es der Camera nicht “schadet”)

Ich vermute dass die E-M1 Mark III ein Gehäuse aus einer Mischung von Magnesium und Carbon hat 😄

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb tgutgu:

... komplette Polemik. ...

Gut erkannt. Sollte es auch sein.

vor 1 Stunde schrieb schappi:

... berufsbedingter Zynismus ...

Meinetwegen auch das.

In jedem Falle wird Olympus meine schon ziemlich gedämpften Erwartungen an eine Mark III noch einmal deutlich unterbieten. Der eine oder andere von uns wird sie kaufen, aber außerhalb unseres ziemlich exklusiven Zirkels?  Warum auch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb schappi:

Ja die Harzerschmalspurbahn hat 1m Spurweite im Gegensatz zu den Vollformat DB Zügen.

Wenn du weiter über die Dampflok und Schmalspur schreibst und hier Bilder davon zeigt, kann Olympus irgendwann auf die Idee kommen die künftige E-M1 Mark IV mit Dampfantrieb auf den Markt bringen, nach dem Motto "grün fotografieren" 😉

Das wäre ein Alleinstellungsmerkmal ... 😆

bearbeitet von pit-photography

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb pit-photography:

Die X hat doch zwei Joysticks: eine für die normale Haltung (Querformat-Fotografie) und eine für die Hochformat-Haltung.

😉

 

Das könnte durchaus sein. Die Joysticks würden dann an die Stelle der Info- und der Löschtaste rücken. Was aus denen wird, ist dann allerdings die nächste Frage.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb pit-photography:

Ich vermute dass die E-M1 Mark III ein Gehäuse aus einer Mischung von Magnesium und Carbon hat 😄

Also ein Carbesium-Gehäuse? Ich bin mir nicht sicher, ob das der Haltbarkeit zugute kommt, zwei brennbare Materialien zu mischen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb elwoody:

Also ein Carbesium-Gehäuse? Ich bin mir nicht sicher, ob das der Haltbarkeit zugute kommt, zwei brennbare Materialien zu mischen.

Magnesium-Aluminium-Legierung um genauer zu sein und außen neben Gummi noch die Carbon-Optik ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb higate:

In jedem Falle wird Olympus meine schon ziemlich gedämpften Erwartungen an eine Mark III noch einmal deutlich unterbieten. Der eine oder andere von uns wird sie kaufen, aber außerhalb unseres ziemlich exklusiven Zirkels?  Warum auch?

Ich würde mal so sagen: das gilt für den exklusiven Zirkel der Mark II - Besitzer.

Bei Canon war ich seinerzeit auch sehr enttäuscht von der minimalen Weiterentwicklung der 30d gegenüber der 20d. Ähnlich ging es mir dann bei der enttäuschenden Weitereintwicklung von der 30d zur 40d.

... doch wenn ich jetzt so eine 90d mit der 20d vergleiche, scheint es mir doch so, als hätte sich da immer wieder was getan. Doof, ich bin halt von der 30d dann zur E-M5 Mark ii umgestiegen (weil letztere einfach alles besser konnte).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb elwoody:

Bei Canon war ich seinerzeit auch sehr enttäuscht von der minimalen Weiterentwicklung der 30d gegenüber der 20d. Ähnlich ging es mir dann bei der enttäuschenden Weitereintwicklung von der 30d zur 40d.

Wenn man aber bedenkt, in welchem Intervall Canon die neuen Kameramodelle in den Markt werfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 10.1.2020 um 20:26 schrieb b.en:

Bei "Dpreview" wird folgendes von dem User Simon ventiliert....

 

"Here are the comments from Simon.

new MK III will NOT include the sensor (IMX492LQJ) speculated here. This sensor is currently not used in cameras, as all other components to process double MP (20 vs. 40 MP) are not technically (thermally) and economically feasible to integrate. Furthermore, the ISO noise would be too high at the moment.

It will be a 20 MP sensor (sony), with a new and significantly improved coating. The MK III will be a significant improvement over the MK II, but not a revolution.

We will see almost all the features of the EM 1 X plus two new innovations. The good news will be that all accessories of the MK II can be used again. This means that the HLD-9 can still be used. The image stabilization will be improved again. In addition, the MK III will be almost two Iso stages better than the MK II. MK II will have same VF as leica. As expacted screen will be OLED and still using SDXC Cards (no nonsens as Nikon). In direct comp. between MK II / MK III you can see a significant advantage in picture depth. Keep in mind still 20 MP !!

The sales start of the new camera will be Q2 /2020.
All in all the MK III will be the better EM 1 X."

 

Klingt für mich realistisch.

 

Gruß Bruno

 

Off topic:
Man beachte, das brandneue Profi-KB Format Modell von Canon ist ja auch bei einem upgedateten/verbesserten 20 Mp Sensor “stecken geblieben” 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Olymp der Unwissenheit:

Off topic:
Man beachte, das brandneue Profi-KB Format Modell von Canon ist ja auch bei einem upgedateten/verbesserten 20 Mp Sensor “stecken geblieben” 😉

Ja das habe ich auch gesehen. Nur sind die Flaggschiffe "nur" für das Prestige bestimmt. Ist aber nur meine Sichtsweise. Denn nicht jeder kauft sich ein High-End-Modell (oberste Preiskategorie). Die Kameras sieht man auch bei Sportveranstaltungen im TV. Das ist ein zusätzlicher Kick für Marketing

bearbeitet von pit-photography

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 10.1.2020 um 21:17 schrieb pit-photography:

Wenn er (Simon) geschrieben hat, dass auch der Batteriegriff auch an der neuen E-M1 III verwendet werden kann, dann ist das Fotografieren bei Hochkant für die Hand ein Krampf.

Zwei UHS-II-Steckplätze sollte aber ein Muss sein.

P.S.: Mist, hatte vergessen, heute beim Einkauf Popcorn in den Einkaufwagen zu legen 😉

 

...und die letzten im Abverkauf befindlichen Spekulatien-Plätzchen als Gaumenkontrast ☺️

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 14.1.2020 um 13:19 schrieb Sir Gari Neimb:

So, jetzt bring mer den Thread mal dum kochen:

Das schaut aus als wäre es das gleiche Plastik wie bei der EM5/3

😂

Nee, das ist die Variante der EM-1 mk3 in black mit Belederung...nix Plastik!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb pit-photography:

Magnesium-Aluminium-Legierung um genauer zu sein und außen neben Gummi noch die Carbon-Optik ...

Ich blase ausschließlich auf Kunststoff. Ist sehr strapazierfähig.
Alle Wünsche kommen zu spät. Die Kamera ist produktionsreif entwickelt. Da hilft auch ein 3-stimmiges Diggeridoo nicht.
So wurde ich 2011 in Hamburg Ausgang Hauptbahnhof St. Georg empfangen. Die Anspielung auf das Foto von Fotogramm musste sein.

 

Didgeridoo 3-stimmig-3182577.jpg

bearbeitet von imago somnium

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb elwoody:

Ich finde es immer wieder amüsant und belustigend, bei jeder neuen Kamerageneration beobachten zu dürfen, wie sich die User darin regelrecht überbieten, wieder und wieder einen Fortschritt zu fordern, der dem Technologiesprung von 5 Kameragenerationen entspricht - und dann ihre Enttäuschung kundtun, weil sie es für unfassbar halten, daß der Hersteller wieder nur ein paar Kleinigkeiten aktualisiert hat.... 😄

Ich habe bislang nur das gelesen, was dazu führen würde, dass die E-M1.3 zu den Flaggschiff Standards der Kamerageneration 2019/2020 aufschließen würde, aber nichts, was auch nur zwei Kameragenerationen ausmachen würde. Da müsste Olympus noch einige Schippen drauflegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Anstatt einen halbgaren Nachfolger zu bringen, wäre es mir persönlich lieber, wenn Olympus warten würde, bis es etwas wirklich neues mit Haben-wollen-Faktor gibt. Und diesen dann auch wieder im wertigeren Metallgehäuse präsentieren würde. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wird die E-M1.3 denn kein Metallgehäsue haben? Was genau wird halbgar sein?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 30 Minuten schrieb c_b:

Anstatt einen halbgaren Nachfolger zu bringen, wäre es mir persönlich lieber, wenn Olympus warten würde, bis es etwas wirklich neues mit Haben-wollen-Faktor gibt. Und diesen dann auch wieder im wertigeren Metallgehäuse präsentieren würde. 

Gut, dass wir hier und jetzt die exklusiven Infos von Dir erhalten: die M1III hat also ein Plastik-Gehäuse.

Und was passiert, wenn sich der Hersteller etwas länger Zeit mit einem Nachfolger lässt haben wir ja erst bei der M5 III gesehen. Das lief ja völlig entspannt ab...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten schrieb c_b:

wäre es mir persönlich lieber, wenn Olympus warten würde, bis es etwas wirklich neues mit Haben-wollen-Faktor gibt.

Und von wem bekommt Olympus das? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb higate:

Der eine oder andere von uns wird sie kaufen, aber außerhalb unseres ziemlich exklusiven Zirkels?  Warum auch?

Warum nicht? Erstmal in die Hand nehmen, ein paar Bilder machen, dann weitersehen. Ist ein Hobby! So what!?

  • Gefällt mir 3
  • Danke 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb marathoni:

Gut, dass wir hier und jetzt die exklusiven Infos von Dir erhalten: die M1III hat also ein Plastik-Gehäuse.

Und was passiert, wenn sich der Hersteller etwas länger Zeit mit einem Nachfolger lässt haben wir ja erst bei der M5 III gesehen. Das lief ja völlig entspannt ab...

Olympus macht das mit der E-M1.3 nicht falsch. Richtiger Zeitpunkt, wohl das meiste aus der E-M1X im kleineren Gehäuse, was ja letztlich dem Feedback entspricht, was viele geäußert haben. Fundamental neue Sensortechnologie hat kein Hersteller für hochwertige Systemkameras parat, das wird hier nicht anders sein. Das wird noch eine Weile dauern.

Über das hinaus ist für mich das Fragezeichen, ob sich Olympus auch endlich mal der Dinge annimmt, was seit langem überfällig ist, Überholung des zu verschachtelten Menüsystems. Es könnte sich bzgl. Bedienungsfreundlichkeit einiges bei Panasonic anschauen und das mit seiner in einigen Bereichen besseren Funktionaliät kombinieren. Das wären für mich die „überraschenden“ Aspekte, die Pflege der bestehenden und in die Jahre gekommenen Dinge, was leider vernachlässigt wird. Für mich wichtiger als noch einen Hauch Verbesserung in den JPEG Prozessor unterzubringen, was am Ende kaum ein Betrachter würdigen könnte.

bearbeitet von tgutgu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na wenigstens hat die M1-III jetzt die 5-III als schlechteste jemals von Olympus entwickelte Kamera abgelöst!

Die Kinder aus der Nachbarschaft haben schon mit dem Finger auf mich gezeigt und mich ausgelacht.

Das ist ja jetzt vorbei!

Erleichterte Grüße,

Uli

bearbeitet von polycom
  • Gefällt mir 1
  • Danke 1
  • Haha 10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb polycom:

Na wenigstens hat die M1-III jetzt die 5-III als schlechteste jemals von Olympus entwickelte Kamera abgelöst!

???

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich versuche mal, das bisher vermutete zusammenzufassen.

Gehäuse ähnlich der Mark II

Sensor 20,6 MP, mit verbesserter Vergütung

Neuer Prozessor, Leistung ähnlich der E-MX

2 schnelle Kartenschächte

Joystick

Neuer Sucher mit deutlich höherer Auflösung (wie Leica SL)

OLED Monitor 

USB-C laden

Verbesserter IBIS

Handheld HighRes

WiFi

Gleiche Batterie, wie bei der Mark II

Batteriegriff der Mark II soll passen

Noch gar nichts wissen wir über Veränderungen im Menü-System, über den mechanischen Verschluss und ob es noch irgendwelche neuen Schmankerl gibt. 

Hab ich noch was vergessen?

Gruß 

Hans

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb polycom:

Na wenigstens hat die M1-III jetzt die 5-III als schlechteste jemals von Olympus entwickelte Kamera abgelöst!

Die Kinder aus der Nachbarschaft haben schon mit dem Finger auf mich gezeigt und mich ausgelacht.

Das ist ja jetzt vorbei!

Erleichterte Grüße,

Uli

So schlimm? Ich will‘s nicht glauben! 😁

Das die Erwartungshaltungen immer so hoch geschraubt werden (gerade auch hier), wundert mich schon. Wenn immer wieder so Quantensprünge in den Entwicklungsstufen dabei herauskommen, spricht das nur für die Schnelllebigkeit, die auch wieder keiner haben will (irgendwo wird hier ja auch immer wieder so „pöse“ mit dem Finger auf die Konkurrenz gezeigt, die allenthalben immer wieder neue Modelle auf den Markt wirft, ...

Ich persönlich setze da (auch den anpreisen geschuldet) lieber eher auf Solidität und Beständigkeit, statt darauf, heute etwas Neues teuer zu kaufen, was schon in den Schubladen der Entwicklungsabteilungen um mind. 2 Generationen überholt ist.

Wenn sie da ist, schaue ich sie mir an und kriege ein Gefühl dafür - Spekulation ist da wenig hilfreich. 
 

😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Hacon:

Ich versuche mal, das bisher vermutete zusammenzufassen.

Gehäuse ähnlich der Mark II

Sensor 20,6 MP, mit verbesserter Vergütung

Neuer Prozessor, Leistung ähnlich der E-MX

2 schnelle Kartenschächte

Joystick

Neuer Sucher mit deutlich höherer Auflösung (wie Leica SL)

OLED Monitor 

USB-C laden

Verbesserter IBIS

Handheld HighRes

WiFi

Gleiche Batterie, wie bei der Mark II

Batteriegriff der Mark II soll passen

Noch gar nichts wissen wir über Veränderungen im Menü-System, über den mechanischen Verschluss und ob es noch irgendwelche neuen Schmankerl gibt. 

Hab ich noch was vergessen?

Gruß 

Hans

Hey was soll das? So wie Du das zusammenfasst klingt das gar nicht mehr So sch... wie es hier inzwischen fast beschlossen zu sein scheint😉

  • Gefällt mir 2
  • Haha 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung