Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Meldung von Bugs in OM-D E-M1 II Firmware 3.0


Empfohlene Beiträge

Hier können wir Bugs, Fehler und Einschränkungen in der 3.0 Firmware für die OM-D E-M1 II sammeln.
 

  • bei ausgeklapptem Display ist der Augen-Sensor aktiviert, die Kamera ist dadurch schlechter bedien - und benutzbar.

Viele Grüße Torsten

  • Gefällt mir 2
  • Danke 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 35 Minuten schrieb ViewPix:

Hier können wir Bugs, Fehler und Einschränkungen in der 3.0 Firmware für die OM-D E-M1 II sammeln.
 

  • bei ausgeklapptem Display ist der Augen-Sensor aktiviert, die Kamera ist dadurch schlechter bedien - und benutzbar.

Viele Grüße Torsten

Ist ein Feature, das von der M1X übernommen wurde. Ich arbeite generell nicht mit dem Augensensor, sondern schalte um.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 41 Minuten schrieb ViewPix:

Hier können wir Bugs, Fehler und Einschränkungen in der 3.0 Firmware für die OM-D E-M1 II sammeln.
 

  • bei ausgeklapptem Display ist der Augen-Sensor aktiviert, die Kamera ist dadurch schlechter bedien - und benutzbar.

Viele Grüße Torsten

Ist das ein Bug, wenn es mit " ---->>  Menu I -> AutoUmschalten EVF  -> AUS! " lösbar ist?!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 55 Minuten schrieb ViewPix:

Hier können wir Bugs, Fehler und Einschränkungen in der 3.0 Firmware für die OM-D E-M1 II sammeln.
 

  • bei ausgeklapptem Display ist der Augen-Sensor aktiviert, die Kamera ist dadurch schlechter bedien - und benutzbar.

Warum ein neuer Thread, wenn das Thema doch im Nachbarthread bereits ausführlich behandelt wurde?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 18 Minuten schrieb Menning:

Warum ein neuer Thread, wenn das Thema doch im Nachbarthread bereits ausführlich behandelt wurde?

Weil es immer sinnvoll ist, solche Dinge zentral zu sammeln, macht es einfacher für eine eventuelle Nachbesserung.
Ist übersichtlicher für das Forum, die User, den Admin und letztendlich für Olympus.

 

vor 53 Minuten schrieb cimfine:

Vielleicht einigen wir uns darauf, dass das Verhalten einstellbar sein sollte.

Ja das ist eine gute Idee, bedarf trotzdem einer Nachbesserung :classic_wink: 

 

vor 42 Minuten schrieb rowi:

Ich arbeite generell nicht mit dem Augensensor, sondern schalte um.

Ich arbeite sehr gern (immer) mit dem Augensensor, von daher ist es extrem doof, sobald man mit der Hand in die nähe selbigen kommt, dass dann der Sucher aktiviert wird. Ich finde es auch extrem doof, wenn unterschiedliche Kameras, völlig unterschiedliche Bedienkonzepte verfolgen, welche nicht konfigurierbar sind. Habe es gerade noch mal an der PEN-F probiert, das liegt mir sehr, wenn der Augensensor inaktiv ist, wenn ich das Display ausgeklappt habe.

Es grüßt Torsten

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

OT:

Dieses „Feature“ ist ein exzellenter Hinweis darauf, dass Hersteller tunlichst nicht auf Hinweise in Internetforen reagieren sollten, da sich im Regelfall die Anzahl der Befürworter und Gegner eines Vorschlages die Waage hält.

Der im Widerstreit der Meinungen dann gern gegebene Hinweis auf Um-/Abschaltmöglichkeit oder Auswahlmemüs führt nach der etwaigen Umsetzung durch den Produzenten anschließend im Netz zu einer erhöhten Anzahl von Threads über „ausgegraute“ Menüfunktionen, nicht belegbare Tasten, schwarze Sucher, usw.

Der ultimative Schritt ist dann die nicht mehr bedienbare Kamera, die im folgenden Produktzyklus durch ein Modell ersetzt wird, an dem man Belichtungszeit, Blende, Empfindlichkeit und Entfernung über Drehräder und Ringe manuell einstellen kann um endlich ohne Einarbeitung wieder in Ruhe zu fotografieren.

Gruß

Wolfgang

bearbeitet von wteichler
  • Gefällt mir 2
  • Danke 5
  • Haha 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb wteichler:

OT:

Der ultimative Schritt ist dann die nicht mehr bedienbare Kamera, die im folgenden Produktzyklus durch ein Modell ersetzt wird, an dem man Belichtungszeit, Blende, Empfindlichkeit und Entfernung über Drehräder und Ringe manuell einstellen kann um endlich ohne Einarbeitung wieder in Ruhe zu fotografieren.

Gruß

Wolfgang

...das hat Fuji versucht, was dazu führt, das es erstens (aus Kostengründen) nicht bei allen Objektiven einen Blendenring, sondern wieder ein elektronisches Rad vorn am Gehäuse gibt und beim Zeitrad eine Einstellung T, wo dann die Zeiten über das hintere elektronische Rad eingestellt werden (weil Zeitenrad zu ungenau). Und somit Blendenring und Zeitenrand in letzter Konseqenz nur als teures Modusrad wirken, wo man beide betätigen muss, um von A nach S oder M nach P zu gelangen.

Es gibt kein Patentrezept, um eine einigermaßen komplexe digitale Kamera einfach einstellen zu können und ich finde das Olympus-Konzept, nachdem man sich dran gewöhnt hat, sehr gut und mit den vier Custom-Einstellungen und dem frei einstellbaren Custom-Menue der M1X quasi perfekt. Egal, wie ich die Kamera verstellt habe, mit den Custom-Einstellungen habe ich immer meine fest definierten Grundeinstellungen (Allgemein, Blitz, Stativ) blitzschnell eingestellt.

Also: Verhalten der Augensensoraktivierung per Menü-Eintrag einstellbar, und schon ist alles gut.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb aperture 8:

Ist das ein Bug, wenn es mit " ---->>  Menu I -> AutoUmschalten EVF  -> AUS! " lösbar ist?!

Nein, das ist eine Erweiterung des Funktionsumfangs der Kamera ;-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb rowi:

Es gibt kein Patentrezept, um eine einigermaßen komplexe digitale Kamera einfach einstellen zu können und ich finde das Olympus-Konzept, nachdem man sich dran gewöhnt hat....

Ich habe mindestens drei Ironiesmileys vergessen.

Ich komme mit jeder Kamera von Olympus innerhalb von 5 Minuten klar, erlebe aber genügend Fragesteller hier und anderswo, die die gefühlt 10.000 Kombinationen von Möglichkeiten nicht mit ein paar Tastendrücken auf das individuell notwendige Maß reduzieren können.

Gruß

Wolfgang

bearbeitet von wteichler
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb rowi:

Also: Verhalten der Augensensoraktivierung per Menü-Eintrag einstellbar, und schon ist alles gut.

Das ist der springende Punkt. 

Warum hat man das Menü nicht um einen weiteren Punkt ergänzt? Altes Verhalten & neues Verhalten auswählbar. Würde ich mir eine E-M1 X kaufen, würde mich das neue Verhalten noch viel mehr stören, aber das ist nur meine persönliche Meinung. 

Olympus hat schon einmal eine FW nachgebessert, da ging es um die Zuweisung der Custom Modes per Menü, denn das hatten sie bei der PEN-F ausgebaut. 

In diesem Sinne, fröhliches fotografieren 📷 ✌️

Viele Grüße Torsten

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Noch ein Tipp für alle die ohne Custom MySet für den Augensensor auskommen wollen:

Ich erinnerte mich gerade an einen älteren Tipp von Reinhard. Drückt man länger auf den Live View Knopf links neben dem Sucher, dann kommt man direkt in das Menü um den Augensensor zu aktivieren bzw. zu deaktivieren.

Torsten

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Stunden schrieb ViewPix:

Weil es immer sinnvoll ist, solche Dinge zentral zu sammeln, macht es einfacher für eine eventuelle Nachbesserung.
Ist übersichtlicher für das Forum, die User, den Admin und letztendlich für Olympus.

Das sehe ich auch so - deshalb möchte ich hier an den bereits existierenden  Thread

https://www.oly-forum.com/topic/23160-m1-mk2-verbesserungsvorschläge-und-wünsche/

erinnern. Dort können Verbesserungsvorschläge und bugs eingetragen werden. Ich bitte nur darum, inhaltliche Diskussionen zum Thema zu vermeiden und stattdessen die Zähler für Likes etc. zu verwenden, um die Zustimmung quantitativ zu fassen. Eine gegenteilige Betrachtung zu einem Vorschlag kann gleichermaßen verfahren ohne weitere Diskussion.

Es bietet sich an die Firmware Versionsnummer im Topic explizit mit aufzunehmen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Man kann sich jeden Blödsinn schön reden, mich hat das „neue“ Verhalten  an der geliehenen EMIX genervt, ich habe es mir nirgendwo für die E-M1 II gewünscht und für mich ist es ein Grund, mir ernsthaft zu überlegen, die neue FW nicht zu installieren. Und das obwohl einer meiner wichtigsten Wünsche, nämlich die Blockade der Kamera während des Schreibens, behoben wurde.

Grund: Ich mag den Augensensor und habe mich seit der E-M5 I einfach daran gewöhnt, dass er automatisch anspringt, sich aber mittlerweile durch leichtes Abklappen des Displays unterdrücken lässt.

Wenn ich jetzt jedesmal extra den Augensensor an und ausschalten muss, ist das für mich auch wenn es weiter nicht kompliziert ist, eine unangenehme, unnötig umständliche Bedienung der Kamera, weil man jedesmal die Kamera ans Auge nehmen muss, weil das kleine Schnellzugriffsmenü erst mal nur im Sucher erscheint, den Button laaaaaange drücken muss bis es erscheint, sich dabei möglichst nicht mit einem Fingernagel das Auge auskratzt ... und da dann die gewünschte Funktion aussuchen muss. Und danach das ganze Spielchen nochmal, damit die Automatik wieder anspringt.

Wenn schon, dann wäre mir Durchschalten wesentlich lieber, sprich jedes Drücken auf den Sucher Knopf schaltet die Sucheroptionen eins weiter. Dann kann ich das mit einem bzw. zwei mal Knopf drücken auch blind machen.

bearbeitet von acahaya
  • Gefällt mir 3
  • Danke 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 17 Minuten schrieb TheSeeker:

Wo sind denn jetzt die „Bugs“?

Hier wird nicht über Bugs, sondern über ein kontroverses Feature diskutiert. Alles OT, so braucht den Thread kein Mensch.

Ok, es ist kein Bug, da es in der englischen Bedienungsanleitung tatsächlich als Änderung aufgeführt wird. Andererseits stört das „neue“ Verhalten viele Leute, so dass es mir wert scheint, dass es hier aufgenommen wird.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Minuten schrieb tgutgu:

Ok, es ist kein Bug, da es in der englischen Bedienungsanleitung tatsächlich als Änderung aufgeführt wird. Andererseits stört das „neue“ Verhalten viele Leute, so dass es mir wert scheint, dass es hier aufgenommen wird.

Dann hat der Thread einen irreführenden Titel. Ich hab hier was ganz anderes erwartet.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Minuten schrieb tgutgu:

Wenn ein von vielen Nutzern gewünschtes Feature herausgenommen wird, kommt das schon fast einem Bug gleich.

Wieviele sind es? 2, 3 oder gar 4-5?

bearbeitet von Gast
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 15 Minuten schrieb Karsten:

Vielleicht betrifft bzw interessiert es ja den ein oder anderen: [...]

Wer seine OM-D E-M1 Mk II bereits auf v3.0 aktualisiert und nun ein ernsthaftes Problem damit hat, der möge mir eine private Nachricht senden ...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 9 Stunden schrieb Karsten:

FYI

Habe ich gerade gelesen. Vielleicht betrifft bzw interessiert es ja den ein oder anderen:

https://unlockingolympus.com/2019/06/dont-update-to-e-m1mkii-v3-firmware-if-you-shoot-video/

Danke, das Problem ist zwar gelöst aber Ich glaube ich warte trotzdem lieber noch ein Weilchen 😉

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung