Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
ctraltdel

MFT Wiedereinstieg in 2019...Ja oder Nein

Empfohlene Beiträge

vor 47 Minuten schrieb Peter Herth:

Ich gehe davon aus, das die E-M1.3 erst nächstes Jahr kommt, vermutlich rechtzeitig vor Olympia.

... und dann wohl auch zum „Olympia Preis“ von Schlappen 2,5K 🥴

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb schwarzpunkt:

Gleich viel Licht bedeutet meist gleich viel Größe und Gewicht.

Yupp.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Johannes.Eudes:

Frage mich immer noch was es hier zu kichern gibt... @Vaterfreuden @etted @AKauffmann @Georg M.

wo ist denn hier der besagte Gößenvorteil bei MFT?

 

Bei einem 14-35 F2.0 wäre der vergleich noch schlechter.

 

Screenshot_2019-07-05-17-56-46~2.png

Na da. 12-40/2.8 vs 24-70/2/8

 

Screenshot_20190706-001442_Chrome.jpg

Screenshot_20190706-001717_Chrome.jpg

bearbeitet von OM2sp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Vaterfreuden:

Jo beim letzten Bild ist das olympus dunkler und daher kleiner. 

😳🤔

E-M5II (Silber) und E-M1II (schwarz)...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Olympus hatte den 20 Mpx Sensor ja auch zu erst in der PEN-F und erst später eine nochmal neuere Version in der E-M1 II. Auch bei FT gan es zwischen E1 und E3 sowie zwischen E3 und E5 neue Sensoren durchaus in kleineren Kameras.

Deshalb ist an der Annahme, einen neuen Sensor würden wir frühstens in der E-M1 III sehen meiner Meinung nach nichts dran. Ich fürchte allerdings, dass es für GS oder 24 Mpx als Oly mFT noch etwas zu früh ist, d.h. die E-M5III wird einen weiter entwickelten Sensor mit passender neuer TruePic Engine basierend auf der EMIX bekommen. Also das was früher sehr charmant als Sensor Tweaking bezeichnet wurde und kleine Verbesserungen hinsichtlich Rauschen und Dynamik aber keine wirklich großen Qualitätssprünge enthält.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 55 Minuten schrieb acahaya:

Olympus hatte den 20 Mpx Sensor ja auch zu erst in der PEN-F und erst später eine nochmal neuere Version in der E-M1 II.

Olympus hat ja öfters Neuerungen nicht im Spitzenmodell eingeführt, von dem her ist es durchaus möglich, dass eine E-M5III einen neueren Sensor bekommt. 

Es hat, seit der Einführung des 20MP Sensor vor 3.5 Jahren, eine deutliche Weiterentwicklung gegeben. Die Konkurrenz nutzt beispielsweise BSI und DCG. Wenn nicht die Megapixelanzahl auf 24 erhöht wird, so gehe ich zumindest davon aus, dass diese Technologien in einem neuen 20MP Sensor Einzug finden und so Rauschen und Dynamik etwas verbessert werden.

Der wichtigste Punkt für Olympus wäre aber, auch der Mittel- und Einstiegsklasse PDAF zu verpassen. Ich hoffe, dass Olympus die E-M5III nicht, wie die bisherigen Modelle, an dieser Stelle kastriert. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man ein dreitägiges Event in Texas veranstalten will und somit vermutlich für die Journalisten ein Brimborium veranstaltet, das die Veranstaltung zur Einführung der X übertrifft, gehe ich mal davon aus, dass da mehr kommt als nur ein neues Gehäuse drumherum.

Wenn "nur" die neue 5er gezeigt wird, dann kann man davon ausgehen, dass da was unter der Haube ist, was die schreibende Zunft mit Stoff versorgt und wenn nicht, dann wartet da vielleicht noch eine andere Überraschung, die dann aber schon ein gut behütetes Geheimnis sein müsste. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke, von der X auf den Sensor der E-M5 III zu schließen ist nicht zielführend. Denn bei der X geht es vor allem um schnelle Auslesung und erst danach kommen die anderen Sensorkriterien. Ein Sensor für die E-M5 III könnte für deen Anforderungen auch ganz anders aussehen. Also mehr Megapixel und dafür nicht so schnell. Genauso könnte auch der Sucher anders ausgelegt sein. Ob Olympus das Eine oder das andere macht steht dann allerdings auf einem anderen Blatt. Bisher haben sie jedenfalls nicht solche "Spezialisierungen"  bei den verschiedenen Modellen gehabt - leider.

Gruß

Hans

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 49 Minuten schrieb Piesepampel:

Wenn man ein dreitägiges Event in Texas veranstalten will ... 

Wie ich gestern an anderer Stelle bereits sagte: Täte mich gar nicht wundern, wenn im August E-M5 Mk III und E-M1 Mk III zugleich angekündigt würden.

Nachtrag: Ups, ich sehe gerade – das war genau hier, weiter oben in diesem Faden. Ich glaube nicht, daß die E-M1 Mk III erst kurz vor den Olympischen Spielen 2020 vergestellt wird, das wäre zu knapp. Wer sie bei so einem Großereignis professionell einsetzen wollte, braucht einige Monate Vorlauf, um sich damit einzuarbeiten und sich von ihren Fähigkeiten und ihrer Zuverlässigkeit zu überzeugen. Nein, ich glaube, sie kommt noch dieses Jahr, dem Jubiläumsjahr ... zumindest die Ankündigung.

bearbeitet von Omzu Iko

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb Omzu Iko:

Wie ich gestern an anderer Stelle bereits sagte: Täte mich gar nicht wundern, wenn im August E-M5 Mk III und E-M1 Mk III zugleich angekündigt würden.

 

vor 51 Minuten schrieb Piesepampel:

Wenn man ein dreitägiges Event in Texas veranstalten will und somit vermutlich für die Journalisten ein Brimborium veranstaltet, das die Veranstaltung zur Einführung der X übertrifft, gehe ich mal davon aus, dass da mehr kommt als nur ein neues Gehäuse drumherum.

Da glaub ich nicht so dran das Zeitgleich in der Entwicklungsabteilung an 2 neuen Kameras im Endstadium gearbeitet wird.  Dann eher das auch noch das 150-400 Serienreif ist und die ersten Exemplare probiert werden können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir kapern diesen Thread, all das was wir zur vermutlich bald kommenden 5III und einem eventuell neuen Sensor hier mutmaßen, hat nichts mit dem Thema und der Fragestellung zu tun. Ein Moderator sollte das abtrennen.

Es grüßt Torsten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn  man sich für Olympus als Neueinstieg interessiert, würde ich die OM-D M5 III abwarten.

Was anderes als einen weiter entwickelten Sensor kann sich Olympus da kaum leisten. Egal, ob 20MP oder 24MP. Jetzt will ich mal sagen, dass 20MP meistens völlig reichen - sie könnten nur etwas "sauberer" sein.

Aber der TO kennt sicher grob die Vor- und Nachteile des Systems.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb roger27:

....und Nikon Z?😎

Z kommt im Alphabet nach dem O und nach dem M, ist also raus 🤣

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb roger27:

....und Nikon Z?😎

Wieviele Hochzeiten müssen denn Fotografiert werden bis eine Nikon Z nebst Objektive und Zubehör bezahlt ist.Ein Systemwechsel pro Jahr wird da nicht drinn sein. 

bearbeitet von OM2sp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb OM2sp:

Wieviele Hochzeiten müssen den Fotografiert werden bis eine Nikon Z nebst Objektive und Zubehör bezahlt ist.Ein Systemwechsel pro Jahr wird da nicht drinn sein. 

Gelöscht!

bearbeitet von roger27

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein. Kauf dir eine Fuji X-T30 - die momentan wohl beste Kamera bez. Preis und Leistung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 8.7.2019 um 14:00 schrieb OM2sp:

Wieviele Hochzeiten müssen denn Fotografiert werden bis eine Nikon Z nebst Objektive und Zubehör bezahlt ist.Ein Systemwechsel pro Jahr wird da nicht drinn sein. 

2.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb pl010:

Nein. Kauf dir eine Fuji X-T30 - die momentan wohl beste Kamera bez. Preis und Leistung.

Ich würde mir zwar keine kaufen, aber ich gebe dir in deiner Einschätzung recht. Für unter 1.000..... und man schaue sich an was die im Bereich Video anbietet. Und den fehlenden Stabi kann man inzwischen durch ein günstiges Gymbal ausgleichen, wenns nicht gerade RUN&GUN ist. Da hoffe ich das die E-M5III einiges klarstellt 🙂

bearbeitet von fotonoid

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ob man neu einsteigen soll? Ich stelle meinen Kollegen beim Fotoausflug nur noch die Frage:

"Kriegst Du schon wieder Luft vom schleppen oder fotografierst Du schon?"

Komisch dass der Geist  der Werbung es in diesem Segment der Hightech immer noch schafft,
die Miniaturisierung als technischen Fortschritt zu zerreden. Ob Handy, ob Prozessor oder HD,
alles wird kleiner, besser und schneller -  nur bei den Cams wird ein Großsaurier nach dem
anderen auf den Markt geworfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Ian:

Ob man neu einsteigen soll? Ich stelle meinen Kollegen beim Fotoausflug nur noch die Frage:

"Kriegst Du schon wieder Luft vom schleppen oder fotografierst Du schon?"

Komisch dass der Geist  der Werbung es in diesem Segment der Hightech immer noch schafft,
die Miniaturisierung als technischen Fortschritt zu zerreden. Ob Handy, ob Prozessor oder HD,
alles wird kleiner, besser und schneller -  nur bei den Cams wird ein Großsaurier nach dem
anderen auf den Markt geworfen.

Die Frage ist, ob sie das selbst schon verstanden haben 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 30.7.2019 um 15:11 schrieb fotonoid:

Ich würde mir zwar keine kaufen, aber ich gebe dir in deiner Einschätzung recht. Für unter 1.000..... und man schaue sich an was die im Bereich Video anbietet. Und den fehlenden Stabi kann man inzwischen durch ein günstiges Gymbal ausgleichen, wenns nicht gerade RUN&GUN ist. Da hoffe ich das die E-M5III einiges klarstellt 🙂

Markus, wie sieht deine Einschätzung mittlerweile aus, nach Veröffentlichung der 5.3?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Vaterfreuden:

Markus, wie sieht deine Einschätzung mittlerweile aus, nach Veröffentlichung der 5.3?

Die spielt mit 1200€ ja nicht in der <1000€ Klasse mit. Mehr als 25% über der genannten Fuji war vielleicht nicht die beste Entscheidung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, momentan nur 1100 und auch noch mit der Garantieerweiterung. Die Strassenpreise werden später auch nicht gerade steigen. Also kein schlechter Preis und wenn Olympus mehr Nachfrage als Produktionskapazität hat, keine Beschränkung der Verkaufszahlen. Und sollte Olympus mit der Kamera zur Abwechslung richtig Profit machen, wäre das ja auch in aller Interesse :).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung